Über eine Spende von 2500 Euro freut sich die Schule Am Siel in Atens. Einen Scheck über diese Summe brachte jetzt der Filialleiter der Raiffeisen- und Volksbank Nordenham, Hilko Schütte, mit. Das Geld soll für einen so genannten Licht-Wasserfall und einen Projektor verwendet werden. Mit diesen Geräten, die der Entspannung dienen, will die Schule Am Siel ihren Snoezelen-Raum weiter ausstatten. Über die Spende, die aus den Gewinnsparerlösen der Bank stammt, freuten sich die Konrektorin Silvia Muhs, ihre Kollegen und natürlich die Schüler. Der Snoezelen-Raum wurde 2008 in der Schule Am Siel eingerichtet. Er wird seitdem regelmäßig von den Schülern genutzt, um neue Kraft und Konzentration zu schöpfen.

Zum Grünkohlessen hat die Stadt Nordenham jetzt die Jubilare der Freiwilligen Feuerwehren in den Burgsaal der Stadthalle Friedeburg eingeladen. Bürgermeister Hans Francksen, Stadtbrandmeister Ralf Hoyer und Kreisbrandmeister Heiko Basshusen würdigten die Verdienste der Ehrenamtlichen. Seit 50 Jahren sind Wilhelm Fortmann, Johann Töllner, Fritz Huth und Dieter von Minden in der Feuerwehr. Peter Habel und Georg Werner Biermann sind seit 40 Jahren dabei. Die Jubilare Arno Wilksen (60 Jahre) und re Stephan Molitor (25 Jahre) konnten nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter zur Wahl im Nordwesten erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Klootschießerverein Blexen hat jetzt einige altgediente Mitglieder ausgezeichnet. 500 Punktwettkämpfe hat Wolfgang Klockgether-Anders bestritten. Dafür wurde er ebenso mit einer Urkunde geehrt wie Karl-Heinz Koschnitzke (300 Wettkämpfe) und Andreas Reimers (150 Wettkämpfe). Nicht anwesend bei der kleinen Feier in der Gaststätte Lavastein waren Peter Voss (300 Wettkämpfe) und Harald Timmer (200 Wettkämpfe). Die Ehrung nahm der Boßelwart Werner Wohlfeil vor. Die Zusammenkunft der Blexer Friesensportler fand im Anschluss an einen vergnüglichen Boßel-Wettkampf statt, bei dem der Spaß im Vordergrund stand. Rund 40 Mitglieder des Blexer Klootschießervereins hatten daran teilgenommen.

Ein spannendes Turnier lieferten sich jetzt die Knobler und Skatspieler des Butjadinger Fischereivereins. Beim Knobeln gewann nach heißem Kampf Andrea Freese mit 42 750 Punkten vor Ulla Grüber und Margret Ehring. In der Gesamtwertung für das Jahr 2011/2012 setzte sich im letzten Durchgang noch Ulla Grüber an die Spitze vor Michael Schiller und Karin Irrgang. Beim Skat wurde ebenfalls um jeden Punkt gekämpft, der glückliche Gewinner war Hans Schmidt mit 1718 Guten, gefolgt von Ernst Gottschlich mit 1675 Guten und Bernd Liebert mit 1665 Guten. In der Gesamtwertung 2011/2012 setzte sich Hans Schmidt durch, gefolgt von Ernst Gottschlich und Bernd Irrgang.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.