Zum Ende des Schuljahres gab es nicht nur Zeugnisse für die Jungen und Mädchen der Grundschule Atens. Viele Kinder durften sich auch über Sportabzeichen freuen. Insgesamt verteilten der Sportlehrer Tim Bremer und der Vertreter des Kreissportbundes, Manfred Neumann, 38 Abzeichen und Medaillen an die Grundschüler.

Das Sportabzeichen in Bronze erhielten Emely Michaelle Strietzel, Vanessa Eifeld, Sarah Kaluza, Jette Sander, Vayt Schneider, Sophia Willms und Lotta Buchholz.

Das Sportabzeichen in Silber bekamen Romy Engels, Noah Kurschentat, Nevio Knötig, Eske Netzger, Priscilla Gutmann, Amr Acar, Fenja Leerhoff, Karina Pazer, Maira Pump, Arjen Ibrahim, Elina Frescher, Sontje Hoffmann, Clara Folgmann, Maxim Fuchs, Haval Admad, Tom Albers, Dominik Hartmann und Lina Asphal.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Über das Sportabzeichen in Gold freuten sich Jana Lisa Knaus, Max Strietzel, Corvin Tippe, Mohammed Ali Serhan, Maya-Raneé Albers, Emirhan Celik, Erik Eilers, Rustem Kopilji, Jette Marie Nungesser, Maximilian Marek Lich, Tanisha Taylor, Liv Pautsch und Mona Böschen.

Außerdem wurden Mohammed-Ali Serhan, Jette Marie Nungesser, Erik Eilers, Tanisha Taylor und Liv Pautsch für ihre guten Leistungen bei den Bundesjugendspielen mit Ehrenurkunden belohnt.

Der Generationswechsel am Nordenhamer Gymnasium ist so gut wie abgeschlossen. Der stellvertretende Schulleiter Sebastian Wegener hat jetzt einige langgediente Kollegen verabschiedet. Dafür stehen die Nachwuchskräfte, die nach den Sommerferien am Gymnasium unterrichten, schon in den Startlöchern.

Die Schule verlassen haben Karl-Friedrich Lashlee (Deutsch, Politik, Werte und Normen), Dieter Morgenroth (Biologie, Physik), Susanne Morgenroth (Geschichte, Französisch) und Manuela Stender (Erdkunde, Französisch). Karl-Friedrich Lashlee hat seit 1981 am Gymnasium unterrichtet, zwei Jahre später waren Dieter Morgenroth und Manuela Stender dazugekommen. Susanne Morgenroth ist seit den 90er-Jahren Lehrerin am Gymnasium.

Die neuen Lehrkräfte, die nach den Ferien das Kollegium verstärken, sind Sabrina Bercha (Politik/Wirtschaft, Werte und Normen, Philosophie), Franziska Weiss (Mathematik, Chemie), Manuela Francksen (Deutsch/Biologie), Anne Sieverding (Englisch, Latein), Axel Köpsel (Deutsch, evangelische Religion) und Julia Janßen (Geschichte, Physik). Einige von ihnen haben bereits ihr Referendariat am Nordenhamer Gymnasium absolviert. Die neuen Referendare sind Timo Stuntebeck (Physik, Sport), Kerstin Hoffmann (Werte und Normen, Französisch) und Ali Fahmi (Biologie, Chemie).

Sein 40-jähriges Bestehen hat jetzt der Verein der Vogelliebhaber Nordenham und Umgebung gefeiert. Neben vielen Vertretern befreundeter Vereine gratulierte auch Nordenhams Bürgermeister Carsten Seyfarth zum runden Geburtstag.

Vorsitzender Siegfried Richter hielt bei dem Treffen einen Rückblick auf die Vereinsgeschichte. Außerdem zeichnete er die beiden Gründungsmitglieder Hans-Peter Seeland und Helmut Kleemeyer mit Urkunden und Präsenten aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.