Eine moderne Schatzsuche boten die Jader Landfrauen im Ferienpass der Gemeinde an. Mit GPS-Hilfe mussten 18 Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren neun Punkte in Jaderberg finden, um schließlich zum Schatz zu gelangen, der von einem Skelett bewacht wurde. Gestartet wurde beim Gemeindezentrum. Bis der Schatz mit Hilfe der Technik gefunden war, mussten die Kinder einige knifflige Aufgaben lösen, die Geschick und Köpfchen erforderten. Aber mit der Schatzkarte und Hinweisen zu jedem einzelnen Punkt war es für die Kinder kein Problem, den Schatz zu finden. Angelika Reuter, Vorstandsmitglied der Jader Landfrauen, freute sich über die gelungene Aktion und dankte insbesondere Jan Reiners und Nicole Reuter für die tolle Unterstützung bei diesem Ferienpassangebot.

Für 20 Kinder war die Ferienpassaktion des Schützenvereins Jaderberg ein tolles Erlebnis. Gut gelaunt und mit viel Elan absolvierten sie ihre Übungen. Geschossen wurde im Schießstand am Schützenplatz mit Lichtpunkt- und Luftgewehr sowie mit dem Bogen auf der Außenanlage. Zum Teil waren auch einige Eltern der Einladung des Vereins gefolgt, um sich bei Kaffee und Kuchen über die Jugendarbeit der Schützen zu informieren. Am Ende der Veranstaltung überreichte der Präsident Andreas Timann zusammen mit Jugendsportleiter Felix Meyer die Medaillen, Urkunden sowie Präsente. Auf die Frage, ob es ihnen denn gefallen haben, antwortete ein Teilnehmer spontan: „Es hat nicht ein wenig Spaß gemacht, es hat Riesenspaß gemacht!“ Entsprechend zufrieden waren auch der Präsident und sein Team. „Besser hätte diese Veranstaltung nicht verlaufen können“, sagte Timann. Nun bereitet der Schützenverein seine Aktion vor, die er am „Tag der Vereine“, einer Aktion des Deutschen Schützenbundes, anbieten wird. Am Sonntag, 6. Oktober, lädt der Verein von 14 bis 17 Uhr in das Schützenhaus ein, um Werbung für den Schießsport zu machen.

Beim Fußballgolf-Turnier der Großenmeerer Vereine können am Sonntag, 28. Juli, noch Mannschaften (fünf Spieler) von Firmen, Clubs, Vereinen und anderen Gemeinschaften teilnehmen. Das teilt Holger Beyer von den Organisatoren mit, der Anmeldungen unter Telefon  04483/ 930920 (per E-Mail: holger.beyer@t-online.de) entgegen nimmt. Wie beim Golf gibt es 18 Spielbahnen, eine Platzrunde dauert zwischen 2,5 und 3 Stunden. Bei der Kombination aus Fußball und Golf wird mit einem Fußball gespielt. Gewonnen hat, wer die wenigsten Schüsse zum „Einlochen“ gebraucht hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.