Reitland Reitland feiert spät, aber gewaltig. In dem kleinen Dorf wird der Pfingstbaum erst am Sonntag, 20. Mai, aufgestellt. Doch mit dieser Zeremonie allein geben sich die Reitlander auch in diesem Jahr nicht zufrieden.

Zum Schmücken

treffen sich Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Reitland und des Fördervereins der Feuerwehr am Freitag, 18. Mai. Treffpunkt ist um 19.30 Uhr das Feuerwehrhaus, teilt Tina Wulf weiter mit.

Veranstalter der Feierlichkeiten ist die Feuerwehr. Deshalb startet der Umzug am Feuerwehrhaus. Um 9.30 Uhr beginnt der Marsch, der zum Hof Thienken führt, wo der Baum seine lange Ruhezeit verbracht hat. Aufgestellt wird das Schmuckstück am Feuerwehrhaus. Der Spielmanns- und Fanfarenzug Seefeld begleitet den Umzug.

Wenn die Pfingstbaum-Fahne gehisst ist, treten die Blue Lights auf. Unter dem Baum zeigen die Cheerleader aus Jaderberg ihr aktuelles Programm mit sattem Sound, glitzernden Pompons und fliegenden Röcken. Die Kinder freuen sich auf eine Hüpfburg und einen Schminkstand. Die Erwachsenen versammeln sich gegen 11 Uhr zum Frühschoppen mit Blumentombola am Feuerwehrhaus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ebenfalls um 9.30 Uhr beginnt das Oldtimer-Treffen, das zum siebten Mal stattfindet. Zu sehen sind nicht nur restaurierte Schlepper, sondern auch bejahrte Fahrzeuge, die noch in Gebrauch sind, wie Tina Wulf sagt, die Pressesprecherin der Feuerwehr Reitland. Wer ein solches Fahrzeug besitzt, darf es gern mitbringen und ausstellen.

Anmeldungen

für das Völkerballturnier nimmt Jörg Wiggers unter Telefon 04734/1315 oder per E-Mail unter wiggers.reitland@web.de an. Die Ausschreibung ist zu finden unter www.feuerwehr-reitland.de.

Um 13 Uhr beginnt das alljährliche Völkerballturnier. Ob Gruppen aus Vereinen, Cliquen oder Nachbarschaften – alle Interessierten können teilnehmen, wenn sie sechs Spieler, eine „Fliege“ und einige Auswechselspieler aufbieten können. Eine Begegnung dauert sechs Minuten, gespielt wird im Gruppenmodus mit anschließenden K.O.-Runden.

Auch Kindergruppen dürfen sich anmelden; sie spielen in einem Extra-Turnier. Zugelassen sind Mädchen und Jungen bis zwölf Jahre.

Zur gleichen Zeit gibt es ein buntes Programm am Feuerwehrhaus. Dazu sind Fahrradfahrer, Oldtimerfreunde und überhaupt alle Interessierten willkommen, sagt Tina Wulf. Ein großes Kuchenbuffet lockt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.