Zwölf Prüflinge aus dem Blexer Turnerbund, dem SV Nordenham und dem TV Seefeld haben in der koreanischen Kampfsportart Taekwon-Do jetzt ihre Farbgurtprüfungen abgelegt. Wegen der Schließung der Grundschulhalle in Blexen wurde die Prüfung in Seefeld abgenommen.

Den Anfang machten die Weißgurte (10. Kup), die mit dem Tul (Formenlauf) starteten. Danach mussten die restlichen Farbgurt-Anwärter ihre Tuls vorführen. Es folgten Partnerübungen. Dabei sollten die Prüflinge vorführen, dass sie sich gegen Fuß- und Faustangriffe verteidigen können. Das wird in sogenannten Drei-, Zwei-, und Ein-Schritt-Übungen gezeigt, die die Prüflinge im Vorfeld eingeübt haben. Im darauffolgenden Freikampf mit Schutzausrüstung sollten die Prüflinge nachweisen, dass sie auch ohne einen festen Bewegungsablauf verteidigen können. Im letzten Teil des Programms musste jeder die Fragen von Prüfer Markus Waibel (4. Dan) beantworten.

Folgende Schüler haben ihre Prüfung bestanden: 9. Kup: Thijmen Hinloopen; 8. Kup: Mathis Allmers-Plump, Collin Rahms, 7. Kup: Marvin Rahms, Lena Immens, Kevin Neels, Frerk Allmers-Plump und Marc Basshusen; 6. Kup: Mike Jatsch, Nora Stuhrmann und Kim Neels sowie 4. Kup: Svenja Diekmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das traditionelle Vogelschießen zum Jahresabschluss der Abbehauser Schützen war sehr gut besucht – trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle.

Der Vogel zeigte sich dieses Jahr nach Mitteilung des Vereins besonders standhaft. Es dauerte drei Stunden, bis Reinhold Hodel den entscheidenden Treffer setzte.

Ansonsten teilt sich der Vogel so auf: Peter Jatsch (linke Fahne, linker Ständer, rechter Ständer), Jürgen Lang (rechte Fahne, rechte Schwinge), Jan-Olaf Piltz (Krone und Zepter) und Kurt Poppe (linke Schwinge), Gertrude Müller (Erdkugel).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.