NORDENHAM Während andere Parteien unter Mitgliederschwund leiden, erfreut sich der Kreisverband der Linken eines munteren Zulaufs. „Unsere Mitgliederzahl hat sich in zwei Jahren verdoppelt“, sagte Gerd Coldewey bei einer Versammlung in der Atenser Bauernstube. Er leitet gemeinsam mit Edgar Di Benedetto den Kreisverband.

Nicht nur der Anstieg der Mitgliederzahl auf jetzt 31 erfreut den Vorstand, sondern auch das erfolgreiche Abschneiden der Wesermarsch-Linken bei den jüngsten Wahlen. Die Partei kam auf 7,7 Prozent bei der Landtagswahl und auf 10 Prozent bei der Bundestagswahl. „Die Ergebnisse sind super“, betonte Edgar Di Benedetto und leitete daraus ab, dass die Linken für die 2011 anstehenden Kommunalwahlen gut gerüstet seien.

Um die anstehenden Arbeiten besser koordinieren zu können, beschloss die Versammlung den Vorstand von drei auf fünf Mitglieder zu erweitern. Bei den Vorstandswahlen wurden Gerd Coldewey aus Seefeld und Edgar Di Benedetto aus Elsfleth in ihren Ämtern als Vorstandssprecher bestätigt. Wiederwahl hieß es auch für den Schatzmeister Francis Hope aus Nordenham. Seine Stellvertreterin ist Karin Erdmann aus Berne. Den Posten des Schriftführers übernahm Johannes Spiegelberg aus Jade.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu Delegierten für den Landesparteitag wurden Karin Erdmann, Albert Mumme und Edgar Di Benedetto ernannt. Im Landesausschuss der Linken ist die Wesermarsch durch Dietmar Lange vertreten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.