ECKWARDEN Seit 50 Jahren sind Sigrid und Heino Blohm Mitglieder im Bürgerverein Eckwarden. Beim Bürgerball des Vereins am Freitag wurden beide für diese lange Vereinstreue ausgezeichnet. Und wenn es nach Heino Blohm geht, „können da gerne noch zehn Jahre dazukommen“.

Seit 25 Jahren engagiert

Neben Sigrid und Heino Blohm wurden im Eckwarder Hof weitere langjährige Mitglieder vom Vorsitzenden Jannes Bergsma und dem Bürgerball-Organisator Wilfried Schröder geehrt: Horst und Edith Peters, Inge Nordholz sowie Monika und Jörg Warnke sind seit 25 Jahren im Eckwarder Bürgerverein engagiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit rund 80 Gästen war der Bürgerball wieder gut besucht. Die großen Tische im Eckwarder Hof waren alle besetzt. Unter den Besuchern herrschte eine ausgezeichnete Stimmung. Die älteste Teilnehmerin war in diesem Jahr Adele Kudla mit 89 Jahren. Dafür wurde sie von dem Vorsitzenden Jannes Bergsma ausgezeichnet.

Zum Auftakt gab es ein gemeinsames Grünkohlessen. Und selbstverständlich kürte der Verein auch diesmal ein Eckwarder Grünkohlpaar. In diesem Jahr haben Christel Herter und Wolfgang Panitzke dieses Amt inne. „Beide haben am längsten gegessen“, sagte der Vorsitzende.

Den Saal grün geschmückt

Passend zum Grünkohlessen waren auch die Wände des Saals mit der Oldenburger „Palme“ geschmückt. Und während des Abends wurden die Grünkohlpflanzen auch noch versteigert. Richtige Blumen konnten die Besucher bei einer großen Blumentombola gewinnen.

Die Nordenhamer Stepptanzgruppe „Uragan“ begeisterte mit ihrem Auftritt und erntete viel Applaus. Danach war die Tanzfläche für die Gäste freigegeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.