Lemwerder Am kommenden Sonntag, 11. März, finden in der oldenburgischen Kirche die Gemeindekirchenratswahlen statt. Die evangelischen Kirchengemeinden Altenesch und Bardewisch rufen alle Gemeindeglieder ab 14 Jahren, die mindestens drei Monate in Lemwerder wohnen, auf, mitzubestimmen, wer ihre Gemeinden in den kommenden sechs Jahren leiten soll.

In Altenesch werden acht Kirchenälteste gewählt. Jeder Wähler hat bis zu sechs Stimmen. Zur Wahl stehen: Peter Arndt, Bernd Brüning, Sabine Bunke, Fabian Dargel, Martin Deter, Elke Döhle, Helmut Focken, Andreas Jabs, Ruth Jantos, Karin Kroll, Claudia Latussek, Heiner Loock, Annette Semig, Tobias Schmidt, Astrid Stührmann und Helma Stukenborg. Davon kandidieren neun Kandidaten erneut, sieben zum ersten Mal.

In Bardewisch haben die Wähler bis zu fünf Stimmen, es werden sechs Kirchenälteste gewählt. Zur (Wieder-)Wahl stellen sich: Bernd Döhle, Hille Rowehl, Jürgen Rowehl, Heiko Sudbrink, Karin Uhlhorn, Traute Uhlhorn und Monika Walkemeyer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Wahllokale sowohl in Bardewisch als auch in der Kirchengemeinde Altenesch sind von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Am Samstag vor der Wahl machen einige der Altenescher Kandidaten in zwei parallelen Wahl-Aktionen auf die Wahlen aufmerksam: von 8 bis 12 Uhr bei der Schlachterei Horn in Altenesch und von 9 bis 13 Uhr vor dem Edeka-Markt an der Stedinger Straße in Lemwerder.

Im Gemeindehaus Bardewisch, Barschlüter Straße 1, werden nachmittags Kaffee und Kuchen und Kirchenführungen angeboten.

Die Einführung der neuen Kirchenältesten findet in Al-tenesch am Sonntag, 27. Mai, um 10 Uhr in der St.-Gallus-Kirche statt und in Bardewisch am Sonntag, 17. Juni, um 10 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.