Lemwerder Die Ehrenamtskarte soll wieder ausgegeben werden. Das beantragt die FDP-Fraktion im Rat der Gemeinde Lemwerder in einem Schreiben. So soll die Verwaltung in Absprache mit der Kreisverwaltung die Wiedereinführung unterstützen, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Bereits im Jahr 2013 hatten die Lemwerderaner Liberalen die Wiedereinführung der Ehrenamtskarte bei der Gemeinde beantragt. Ohne Erfolg, da auch der Landkreis nicht zu begeistern war, so der Vorsitzende Harald Schöne.

Inzwischen aber habe die Kreisverwaltung ihre Einstellung geändert und die Ausgabe von Ehrenamtskarten als ein wichtiges Signal zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements erkannt. Karteninhaber erhalten Vergünstigungen bei an der Aktion beteiligten Geschäften, Organisationen, Vereinen, aber auch von den Kommunen.

Ehrenamtskarten werden vom Land Niedersachsen mit einem landesweiten Gültigkeitsgebiet einschließlich Bremen ausgegeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.