Betrifft: Berichterstattung über Kinderfeuerwehr Weserdeich und geplante Verlegung des Bolzplatzes in Berne

Als langjähriger ehrenamtlicher Mitarbeiter im Jugendbereich eines örtlichen Sportvereins habe ich die Berichterstattung in der NWZ  aufmerksam verfolgt. Im zuständigen Ausschuss des Rates der Gemeinde Berne wurde heftig darüber diskutiert, ob es zeitgemäß ist, interessierte Jugendliche spielerisch in die Jugendfeuerwehr einzubinden. Ich finde, es ist durchaus legitim, dass Jugendliche bereits im frühen Kindesalter unter Einbeziehung verantwortungsbewusster Eltern spielerisch an die Aufgaben in der Feuerwehr herangeführt werden.

Was in den Sportvereinen seit Jahren vorbildlich praktiziert wird, sollte in der Feuerwehr auch möglich sein. Mit ihren Äußerungen im Ausschuss des Gemeinderates haben sich die Vertreter der Grünen, Frau Delius und Herr Uphoff-Bartelds, selbst disqualifiziert.

Als ich dann noch vernommen habe, dass Rat und Verwaltung die Verlegung des Bolzplatzes beim Berner Schulplatz zur Turnhalle an der Comenius-Grundschule erwägen, habe ich mich ernsthaft gefragt, was das soll.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Fakt ist: Der Bolzplatz am Berner Schulzentrum ist bei den Jugendlichen sehr beliebt und wird intensiv genutzt. Da ist immer was los!

Meiner Ansicht nach werden die Jugendlichen aus kommerziellen Gründen von ihrem angestammten Platz vertrieben. Die Ratsmitglieder sollten sich bei ihrer Entscheidung auch einmal Gedanken darüber machen, wie der Verlust des Geländes bei der Durchführung des alle zwei Jahre stattfindenden Berner Ollenfestes aufgefangen werden kann. Der Platz wird während des Ollenfestes für die verschiedensten Aktivitäten genutzt.

Es wäre schön, wenn der Gemeinderat gegen die Verlegung des Bolzplatzes stimmen könnte. Die Jugendlichen werden es Ihnen danken.

Hans-Georg Becker 27804 Berne

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.