BRAKE Das neue Sparpaket der Bundesregierung treffe wieder die Rentner und die kleinen Leute. Darin waren sich Mitglieder und Ehrengäste auf der Jahreshauptversammlung der AWo, Ortsverein Brake, einig.

Im Vereinsheim hieß Vorsitzender Udo Hümmer neben vielen Mitgliedern die stellvertretende Landrätin Uta Elb, den Vorsitzenden der Region Unterweser Werner Kehlenbeck, und den stellvertretenden Bürgermeister Brake Holger Wichmann willkommen.

„Das Jahr 2010 ist wieder ein geschichtsträchtiges Jahr“, so Werner Kehlenbeck, „55 Jahre nach Kriegsende beteiligt sich Deutschland am Krieg in Afghanistan“. Im Landkreis Wesermarsch würden 8500 Menschen von Hartz  IV leben. Kehlenbeck berichtete, dass die Zusammenarbeit des Arbeitskreises Kinderarmut mit den Behörden sich schwierig gestalte. Das Projekt Sommerfahrt sei auf den Herbst verschoben worden. Auch Ehrungen standen auf der Tagesordnung. Seit 35 Jahren ist Alice Hartmann Mitglied der AWo. Für 30 Jahre Mitgliedschaft wurden Inge Helmke und Wilhelm Feus geehrt, für 25 Jahre Mitgliedschaft Gerda Peters. Folgende Mitglieder gehören seit 20 Jahren zur AWo: Lisa Bischoff, Günther Hemme, Gisela Meyer, Hannelore Mielke, Jürgen Mumdey und June Potthoff.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.