LEMWERDER Berlin ist immer eine Reise wert. Für die Jusos aus Lemwerder wird es diesmal eine spannende Reise in die Politik.

Nachdem es gelungen war, im Juni den ersten Preis beim Hermann-Tempel-Preis auf dem Bezirksparteitag der SPD Weser-Ems, dotiert mit 400 Euro für das Projekt „Kommunalwahlkampf 2011 diesmal anders“ zu gewinnen, wollen die Jusos jetzt auch beim Bundesparteitag in Berlin vom 4. bis 6. Dezember dabei sein. Sie sind nominiert worden für den Wilhelm-Dröscher-Preis 2011.

Dieser Preis wird alle zwei Jahre während des Bundesparteitages ausgelobt. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt durch das Kuratorium Wilhelm-Dröscher-Preis unter Vorsitz von Heidemarie Wieczorek-Zeul, Ex-Bundesministerin und Mitglied des Bundestages. Der Preis ist mit 15 000 Euro dotiert. Die Ausschreibung in diesem Jahr erfolgte mit insgesamt fünf Kategorien.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Jusos Lemwerder sind in der Kategorie Refomwerkstatt Mitgliederpartei mit Ihrer Bewerbung zum Thema „Politik und Spaß“ vertreten. Jan Olof von Lübken, Robin Boosmann, Mirko Lekat, Dominik Ohl und Daniel Nibbes werden die Jusos Lemwerder in Berlin repräsentieren. „Leider können wir nicht komplett nach Berlin fahren, da einige von uns aus schulischen und beruflichen Gründen verhindert sind“, sagte der Vorsitzende von Lübken. Die Jusos werden in ihrem Ausstellungsstand einen Überblick auf ihre bisherige Arbeit darstellen, unter anderem Fahrten mit dem Discobus, Tanztee mit Senioren, Kinderdisco, Spielenachmittage und vieles mehr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.