Berne Heinz-Georg Helms (62) ist einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Sanierungsbeirates in Berne gewählt worden. Helms löst Markus Baritz ab, der das Amt aufgegeben hat, weil er seit der Kommunalwahl im vergangenen September für die SPD im Rat der Gemeinde sitzt.

Der Sanierungsbeirat ist ein Zusammenschluss von Bürgern, die im Einzugsbereich der Fördermaßnahme „Sanierung historischer Ortskern“ wohnen und ihre Ideen und Anregungen in die mehrjährige Maßnahme einbringen wollen. Die Entscheidungen im Sanierungsbeirat bilden die Grundlage für Beschlüsse des Gemeinderates über Sanierungsmaßnahmen.

Als zweite Vorsitzende wurde Johanna Neuhaus gewählt, Schriftführerin ist Anja Pommerel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Sitzung des Beirates wurde auch darüber informiert, dass der Verein Kulturmühle den Vorschlägen aus dem Sanierungsbeirat folgt, wie das Freigelände rund um die Kulturmühle gestaltet werden soll. Außerdem wurde das Beleuchtungskonzept für das Sanierungsgebiet vorgestellt.

Rund 60 Leuchten sollen in der Langen Straße, Weserstraße, auf dem Breithof und den Parkplätzen hinter dem Rathaus und dem neu geplanten an der Weserstraße aufgestellt werden. Der Sanierungsbeirat hat sich dabei für Lampen mit einer stärkeren Leuchtkraft ausgesprochen, dadurch müssen nicht so viele aufgestellt werden. Bevor jedoch über den Lampentyp entschieden wird, sollen mehrere Varianten in Augenschein genommen werden.

Viel Zeit bleibt laut Heinz-Georg Helms dafür aber nicht, weil bereits Ende des Monats im Fachausschuss des Gemeinderates über die Auftragsvergabe entschieden werden soll. Denn die ersten Lampen sollen bereits im Frühsommer auf dem Breithof installiert werden. Dessen Umgestaltung hat begonnen.

Torsten Wewer Kanalmanagement / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.