Elsfleth Ehrenamtliche Helfer werden in vielen Bereichen gebraucht. In Verbänden und Vereinen würde das Angebot sehr viel geringer ausfallen, gebe es nicht die zahlreichen ehrenamtlich tätigen Betreuer, Übungsleiter und Organisatoren, die ihre Freizeit und ihr Herzblut opfern, um sich in Elsfleth für andere einzusetzen.

Vorschläge können ab sofort eingereicht werden

Mit diesem Coupon können die Vorschläge für den Mann oder die Frau des Jahres 2016 in der NWZ -Redaktion in Elsfleth an der Steinstraße eingereicht werden. Zu jedem Vorschlag sollte eine kurze Begründung genannt werden.

Eine Übermittlung der Vorschläge per Fax ist ebenfalls möglich. Die Fax-Nummer lautet 04404/9988-1077.

Einsendeschluss ist am Montag, 20. Februar. Eine Jury wählt dann aus den bis dahin eingegangenen Vorschlägen die Preisträger aus.

Um diesen unermüdlichen Einsatz zu ehren, rufen die Nordwest-Zeitung und die Oldenburgische Landesbank (OLB) wieder dazu auf, Elsfleths Frau und Mann des Jahres zu wählen. Die Bandbreite der ehrenamtlichen Tätigkeit ist groß: Ob Nachbarschaftshilfe, Mitarbeit bei Kinder-, Jugend- und Sportprojekten, Engagement in Vereinen, Hilfseinrichtungen, Seniorenbetreuung, Flüchtlingshilfe oder gar die Rettung eines in Gefahr geratenen Menschen. Nominierungen sind in all diesen Fällen möglich.

Gesucht werden also Frauen und Männer, die im vergangenen Jahr eine besondere ehrenamtliche Leistung erbracht haben, oder bereits über einen längeren Zeitraum ehrenamtlich engagiert sind. Das einzige Kriterium ist, dass die Nominierten aus Elsfleth kommen oder aber ihr Ehrenamt in Elsfleth ausüben müssen. Aus den von den Bürgern eingereichten Nominierungen wählt eine Jury dann den Mann und die Frau des Jahres 2016 aus, die in einer Feierstunde geehrt werden sollen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im vergangenen Jahr waren Ursula Buse und Uwe Oden für ihr Engagement ausgezeichnet worden. Ursula Buse ist seit 1974 mit ihrem Mann als Spartenleiterin der ETB-Tischtennisjugend aktiv, unter dem Motto „Atempause“ betreut sie demenzkranke Menschen und viele Jahre war sie als Ratsfrau im Elsflether Stadtrat engagiert. Das war für die dreiköpfige Jury Grund genug, um Ursula Buse zur Frau des Jahres 2015 zu wählen.

Uwe Oden ist fest verwurzelt im Förderverein Schwimmbad Elsfleth. Was viele vor seiner Auszeichnung zum Mann des Jahres nicht wussten, jahrelang engagierte sich Oden als Behinderten- und Seniorenbeauftragter bei der Stadt Elsfleth und schob viele Themen an. Auch an der Überführung der „Lissi“ nach Elsfleth war der Kapitän beteiligt. Deshalb wurde er von den Elsflethern als Mann des Jahres 2015 nominiert und von der Jury einstimmig gewählt.

Nun sind wieder die Elsflether gefragt. Wer soll Frau oder Mann des Jahres 2016 werden?

Merle Ullrich Brake / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.