Brake Die Wogen, die bei der Mitgliederversammlung der Fußballabteilung des SV Brake hochschlugen (die NWZ  berichtete), haben sich geglättet. Durch den geschäftsführenden Vorstand des Sportvereins ist kommissarisch bis zum 30. April 2016 ein neuer Abteilungsvorstand eingesetzt worden. Das teilte jetzt der Geschäftsführer des SV Brake, Hans Kemmeries, mit. Die Leitung des Vorstands haben gemeinsam Lars Bechstein und Nils Ole Rückoldt mit unterschiedlichen Schwerpunkten übernommen.

Wie berichtet, hatte die Mitgliederversammlung der Fußballsparte ein abruptes Ende gefunden. Für Roland Schiefke, der nicht mehr für das Amt des Vorsitzenden kandidierte, konnte kein Nachfolger gefunden werden. Daher hatte Versammlungsleiter Hans Kemmeries die Veranstaltung vorzeitig abgebrochen.

Die Fußballabteilung ist nun auf Kurs. Wie Hans Kemmeries mitteilt, haben sich daneben Thade Daniel, Sebastian Mentz, Tobias Mentz, Thomas Franz, Dieter Jensen, Jonny Peters, Claus Plachetka, Nils Martin und Jan-Dirk Pieperjohanns bereit erklärt, in unterschiedlichen Funktionen Verantwortung zu übernehmen.

Die kommissarische Besetzung soll genutzt werden, die neue Struktur des Vorstands in der Praxis abzubilden. „Es besteht dann die Absicht, im April 2016 den Abteilungsvorstand in Struktur und personell durch eine Abteilungsversammlung bestätigen zu lassen“, so Hans Kemmeries weiter. Der Gesamtvorstand des Sportvereins Brake sei beeindruckt, dass sich so viele engagierte Mitglieder bereit erklärt hätten, ehrenamtlich mitzuwirken. Es sei davon auszugehen, dass nunmehr zielgerichtet an der Weiterentwicklung der Abteilung gearbeitet werden könne, teilt der Geschäftsführer mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.