Butjadingen Auch Butjadinger Bauern hatten sich im vergangenen Jahr an Treckerdemonstrationen beteiligt, um ihrem Unmut über die aktuelle Agrarpolitik Luft zu machen. Welche Auswirkungen diese Politik auf die Gemeinde Butjadingen hat, möchte die Gruppe aus CDU, FDP und Unabhängigen im Butjadinger Gemeinderat bei einer gemeinsamen Veranstaltung mit Bürgern und Agrarfachleuten diskutieren. Sie lädt alle Interessierten für kommenden Dienstag, 7. Januar, um 20 Uhr ins Huus an’n Siel in Stollhamm ein. Agraringenieurin Imke Hansing aus Isens sowie Manfred Ostendorf als Geschäftsführer des Kreislandvolkverbands Wesermarsch werden verschiedene Themen ansprechen und gemeinsam mit jungen Landwirten für Fragen zur Verfügung stehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.