Brake Die Jungsozialisten (Jusos) in der Wesermarsch haben sich neu aufgestellt. Mitglieder der Jugendorganisation der SPD stimmten sich bei ihrem Treffen im SPD-Bürgerbüro an der Breiten Straße in Brake auch auf die kommenden Herausforderungen ein.

Bei ihrer Jahreshauptversammlung wählten die Jusos erstmals eine Doppelspitze: Zu den neuen Vorsitzenden wurden einstimmig Jana Behrmann (25) aus Butjadingen und Malte Ringer (31) aus Elsfleth gewählt. Ihre Stellvertreter sind etwa jünger: Etjon Islami aus Butjadingen ist 15 Jahre alt, der 18-jährige Marcel Ostendorf stammt aus Nordenham. Den Vorstand runden als Beisitzer Anna Ising, Timo Adamietz, Felix Frerich, Ben Kuilert, Timo Laabs und Oliver Wylega ab.

Eröffnet wurde die Versammlung mit einem Grußwort der SPD-Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden der SPD Wesermarsch, Karin Logemann, die die Jusos auf die anstehenden Herausforderungen einschwor. Kimberly Knaupe, stellvertretende Vorsitzende der Jusos Weser-Ems, sowie Matthias Kluck, Vorsitzender der Jusos Oldenburg-Land, überbrachten ebenfalls Grüße. Der bisherige Vorsitzende Timo Adamietz stellte die Arbeit seit der Jahreshauptversammlung 2018 vor.

„Wir freuen uns wahnsinnig über das Vertrauen – und darauf, junge Menschen in der Wesermarsch energisch zu vertreten“, so Jana Behrmann. „Ob es um den Schutz des Klimas oder um eine offene, freie Gesellschaft geht: Konservative und rechte Politiker sind gerade dabei, unsere Zukunft zu verspielen. Das lassen wir uns nicht gefallen und dagegen werden wir aktiv.“

„Bei der Europawahl am 26. Mai geht es darum, Menschenfeinde und Nationalisten in die Schranken zu weisen“, ergänzt Malte Ringer. „Unser offenes Europa wollen wir bewahren – und zu einem sozial und ökologisch gerechten Europa machen. Wir freuen uns über alle, die dabei mitmachen wollen.“ Die Europawahl findet seit 1979 alle fünf Jahre in der Europäischen Union (EU) statt. Das nächste Treffen der Jusos Wesermarsch findet am Gründonnerstag, 18. April, um 19 Uhr im Bürgerbüro der SPD Nordenham, Friedrich-Ebert-Straße 45b, statt. Alle Interessierten sind dazu herzlich willkommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.