Berne Noch nie in der fast sechzig-jährigen Geschichte der Berner CDU hat es Vorstandswahlen per Briefwahl gegeben.

Der Corona-Pandemie geschuldet, wurde am Freitagabend das Stimmergebnis der Briefwahl zur Wahl des neuen Vorstands ausgezählt. Alter und neuer Vorsitzender bleibt Karl-Ernst Thümler. Sarah Bruns und Eike Rulfs wurden als stellvertretende Vorsitzende bestätigt.

Die bisherige Kassenwartin Frauke Martens stellte sich aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl, als Nachfolger wurde Thomas Schmidt gewählt. Das Amt der Schriftführerin wurde doppelt besetzt: die langjährige Schriftführerin Ursula Danne teilt sich das Amt mit Britta Buntrock.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als Beisitzer im Vorstand wählten die Mitglieder Jürgen Ahrens, Heinrich Asendorf, Stephan de Buhr, Hinkje Hop-Botsma, Sönke Martens, Dana Selin, Friedrich Szonn und Björn Thümler. Kooptiert sind die Mitglieder der CDU-Fraktion und die Vorsitzenden der Vereinigungen der CDU Berne.

65 Prozent der 121 Mitglieder beteiligten sich an der Wahl, so Karl-Ernst Thümler. Der neu gewählte Vorstand wird sich nun um die Vorbereitung der Bundestags- und Kommunalwahl 2021 in Berne kümmern. „Unser Ziel ist dabei mitzuhelfen, dass wir bei der Bundestagswahl mit unserem Kandidaten Phillip Albrecht das Direktmandat im Wahlkreis 28 gewinnen und im Berner Gemeinderat die stärkste Fraktion werden“, sagt Karl-Ernst Thümler.

Wer in Berne bei der Kommunalwahl für die CDU kandidieren möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Für Gespräche steht der Vorsitzende unter Telefon   0172/6610328 zur Verfügung.

Torsten Wewer Kanalmanagement / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.