ECKFLETH „Einen guten Rutsch und ein schönes neues Jahr“ – wünscht der Moorriemer Reitklub auf der Internet-Homepage seinen Mitgliedern. Ob es ein schönes Jahr wird, bleibt abzuwarten. Aus dem „guten Rutsch“ drohte jetzt bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung im „Eckflether Kroog“ eine Schräglage zu werden, die den Vereinsfrieden zumindest zu Beginn der Versammlung heftig erschütterte.

Grund für die außerordentliche Versammlung war ein Antrag, unterschrieben von 23 Vereinsmitgliedern, in dem unter Punkt 1 die Rücknahme der „rechtswidrigen Entlassung der Jugendwartin und der anschließenden rechtswidrigen Bestellung einer neuen Jugendwartin, sowie des kommissarischen 3. Vorsitzenden“ gefordert wird.

Der 1. Vorsitzende, Karl-Hermann Gillhaus, sei zu diesen Entlassungen sowie der Einstellung des kommissarisch tätigen 3. Vorsitzenden von den Vereinsmitgliedern nicht ermächtigt worden, heißt es weiter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Antrag vom 7. Oktober

„Klarheit“ wurde unter Punkt 2 auch über einen von mehreren Vereinsmitgliedern unterzeichneten Antrag vom 7. Oktober gefordert. In diesem Antrag ging es unter anderem um Querelen zwischen Reitern und Voltigiergruppen.

Die „offen und ehrlich“ gewünschte anschließende Diskussion machte zunächst den Zwiespalt im Verein deutlich: persönliche Anschuldigungen und Vorwürfe, Rede und Gegenrede der unterschiedlichen Gruppierungen – die Stimmung drohte zu eskalieren, aber schließlich besannen sich die rund 75 Versammlungsteilnehmer auf den Kern ihrer Zusammenkunft. „Wir sind ein Verein, wir sollten an einem Strang ziehen und an Lösungen arbeiten – sonst sitzen wir morgen früh noch hier“ –

An einem Strang ziehen

diese Mahnung eines weiblichen Vereinsmitgliedes nahmen sich die Reiter zu Herzen und man einigte sich: Der Vorstand nahm den Ausschluss der Jugendwartin zurück, diese wird ab sofort ihr Amt wieder aufnehmen.

Beschlossen wurde ebenfalls die Möglichkeit, eine zweite Jugendwartin auf der Versammlung am 31. Januar zu wählen. Der Antrag vom 7. Oktober wurde zurückgenommen und war damit „vom Tisch“.

Mehr Informationen zum

Reitklub unter

www.moorriemerreitklub.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.