NORDENHAM Live aus dem niedersächsischen Landtag berichtet an diesem Donnerstag von 16 bis 18 Uhr ein Team der Schulzeitung „Aber Hallo“ der Nordenhamer Realschule I. Über die Internetseite www.schul-internetradio.de kann die Web­radio-Sendung angehört werden. Aktuelle Popmusik wird gemischt mit Berichten und Interviews zu politischen Themen sowie zur Arbeit des Landtags selbst.

Seit Dienstagmorgen sind die vier Schulzeitungsredakteure Saskia Hinrichs, Julia Karulska, Tarek Larisch und Dennis Kloppenburg in der Landeshauptstadt und verfolgen die Plenarsitzung des Niedersächsischen Landtags (die NWZ  berichtete). Begleitet werden sie vom Leiter der Schulzeitungs-AG, Torsten Lange. Pate der Schüler ist der Landtagsabgeordnete und CDU-Fraktionsvorsitzende Björn Thümler aus Berne.

Am Dienstagmittag verfolgten die Schüler den verbalen Schlagabtausch zwischen den Fraktionsvorsitzenden der CDU und SPD, Björn Thümler und Stefan Schostock. Erste Berichte über Eindrücke können auf www.landtag-online.de oder über die Homepage der Realschule I www.rs1-online.de aufgerufen werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum Gespräch hatten die Jugendredakteure auch Ministerpräsident David McAllister eingeladen. Sie sprachen mit ihm über „Nebenwirkungen“ der zukünftigen Oberschule und das Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.

In Gesprächen tauschten sich die Jugendlichen auch über die „McSmileys“ aus, die die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ausgegeben hatte mit dem Slogan „Nichts Halbes und nichts Ganzes. Aber immer Smiley“. Die aus Nordenham stammende Grünen-Abgeordnete Ina Korter hatte den Schülerredakteuren die Buttons als Willkommensgeschenk überreicht. McAllister sagte, er freue sich über den Button, er habe Schlimmeres von den Grünen erwartet: „Jede Partei hat ihre Stärken, wir können besser regieren und die Grünen können besser Klamauk machen.“

Die Jugendredakteure sind bis Freitag in Hannover. Sie verfassen Meldungen in Textform und als Audiobeiträge für das Internet. Ermöglicht wird der Landtagsbesuch vom Verein „n21 – Schule in Niedersachsen online“ und dem Landtag Niedersachsen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.