Pia Bookmeyer (vorne) ist Schulsiegerin der IGS Brake im Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Sie setzte sich knapp gegen Laura Bunten (4. von rechts) und Arabelle Koto (2. von rechts) durch. Die Zweit- und Drittplatzierten der drei Klassen verfolgten das Finale. Die Elfjährige überzeugte die Jury, zu der neben Lehrerin und Organisatorin Frauke Logemann-Fastie auch die stellvertretende Schulleiterin Andrea Bethke, Buchhändlerin Eleonore Gollenstede, Vorjahressiegerin Jana Dell und NWZ-Redaktionsleiter Markus Minten gehörten, machte es sich nicht leicht. Letztlich überzeugte die elfjährige Siegerin aber vor allem mit dem Vortrag des Fremdtextes aus „Die Brüder Löwenherz“ von Astrid Lindgren. Mit einer flüssig und gut betont gelesenen Textpassage qualifizierte sich die Schülerin der 6c für den Kreisentscheid im kommenden Jahr. Zuvor hatte sie aus „Jungs, meine Mutter und der ganze Mist“ von Yvonne Struck gelesen. Aber auch die Zweit- und Drittplatzierte gingen nicht leer aus: Sie erhielten ebenfalls ein Buch.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.