Neuenkoop Der Frauenkreis Neuenkoop, der Mitglieder aus den Gemeinden Berne und Hude hat, wird sich dem Landfrauenverband anschließen. Auf der Jahreshauptversammlung, die kürzlich im Gasthof „Zur Mühle“ in Munderloh (Gemeinde Hatten) stattfand, war die Vizepräsidentin des Landfrauenverbandes Weser-Ems, Maren Meyer, zu Gast. Auch Ute Cornelius und Bärbel Suhr vom Kreislandfrauenverband Wesermarsch überzeugten mit ihren Berichten über die Arbeit im Landfrauenverband die Mitglieder des Frauenkreises, sich dem Verband anzuschließen.

Es sei wichtig, die Kräfte in den ländlichen Regionen zu bündeln und gemeinsam über wichtige Themen zu informieren und aufzuklären. Themen seien dabei zum Beispiel die Darstellung der Landwirtschaft in Schulbüchern oder die medizinische Versorgung auf dem Lande, hieß es.

Der Frauenkreis Neuenkoop wurde 1982 gegründet. Die 70 Mitglieder kommen aus den Dörfern rund um Berne und Hude und treffen sich einmal im Monat. Überwiegend handelt es sich um Abendveranstaltungen.

Der Frauenkreis bietet den Mitgliedern viele interessante Themen an, zum Beispiel Vorträge über Gesundheit, Ernährung, Dekoration, sowie sportliche Aktionen und gesellige Aktivitäten, erzählt Vorsitzende Elke Sudbrink aus Hude-Maibusch.

Die Termine der ersten Veranstaltungen stehen fest.
 Am Mittwoch, 24. April, um 19.30 Uhr, gibt es einen Vortrag der Heilpraktikerin Traute Böhnisch zum Thema „Abwehrkräfte stärken für ein gutes Immunsystem“. Veranstaltungsort ist der Dorfgemeinschaftsraum bei Kaeseberg, Köterender Straße 39, 27798 Berne.
Am Samstag, 25. Mai, plant der Frauenkreis eine Fahrradtour zum Falkensteinsee (Gemeinde Ganderkesee).
Zum Swingolf in Iserloy geht es am Samstag, 29. Juni. Zuvor gibt es ein gemeinsames Frühstück im Swingolf-Café der Familie Garms.
 Das Seminarhaus Lichtblick in Hurrel wird am Mittwoch, 24. Juli, ab 19.30 Uhr besucht. Dort gibt es einen Vortrag über das Thema „Ernährung bei Arthrose“.
 Am Freitag, 2. August, ist ein Ausflug nach Bremen zum Fritz-Theater geplant.
 Am Montag, 9. September, 19.30 Uhr, ist Gerda von Lienen im Gemeindehaus Neuenhuntorf zu Gast und hält einen Vortrag über verschiedene Dekorationsmöglichkeiten im Haus und Hof.

Weiter in Planung ist ein Übungsabend mit der Neuenkooper Feuerwehr unter dem Thema „Wie gehe ich mit einem Feuerlöscher um“. Ein Besuch in der Praxis „Physio Aktiv“ in Hude bei Jürgen und Sünje von Maydell und ein Praxisvormittag zum Obstbaumschnitt, stehen außerdem auf dem Planungszettel. Einige Veranstaltungen werden auch in Zusammenarbeit mit der Ländlichen Erwachsenenbildung angeboten.

„Wir freuen uns immer über eine rege Teilnahme und begrüßen auch immer wieder gerne neue interessierte Frauen aus unserer Umgebung. Denn das „Wir“ macht uns stark“, so Vorsitzende Elke Sudbrink. Fragen beantwortet sie gerne unter der Huder Rufnummer 04408/970988.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.