DRINGENBURG Das sechste Werfen der Championstour fand für die qualifizierten Boßler des Friesischen Klootschießerverbandes (FKV) in Dringenburg statt. Erneut wurde mit der Eisenkugel geworfen. Bei den Männern wurde der bisherige Streckenrekord von Jörg Gronewold (Langefeld) aus dem Jahre 2005 mit 1721 Meter vom Tagessieger Ralf Look (Großheide) mit 1765 Meter und vom amtierenden Europameister Henning Feyen (Ruttel, 1729 m) überworfen.

Erstmals kam Michael Hülstede (KBV Reitland) mit Platz sieben und 1522 m in die Punkteränge. Für die Europameisterschaften in Irland kommen diese Punkte bei noch zwei ausstehenden Werfen wahrscheinlich zu spät. Michael Hülstede müsste zum Reserveplatz zwölf schon neun Punkte wettmachen. Für Mathias Gerken (KBV Kreuzmoor), der mit Platz 14 (1368 m) knapp die Punkteränge verfehlte, sind dies sieben Zähler bis zum Platz zwölf. Thomas Höpken (KBV Waddens) war in Dringenburg nicht am Start.

Bei den Frauen gelang Sonja Kotte (Collrunge) das Kunststück, den dritten Tagessieg in Folge einzufahren. Sie erreichte 1223 Meter. Sonja Kotte führt nun auch das Gesamtklassement mit 56 Punkten an. Mit Tagesrang fünf und 1082 Meter konnte Christina Damken (KBV Reitland) weitere Punkte auf ihr Konto bringen. Im Gesamtklassement konnte sie sich mit nunmehr 39 Punkten um einen Platz auf Rang drei verbessern. Da sechs Stammplätze für Irland zur Verfügung stehen, ist ihr die Teilnahme kaum noch zu nehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die anderen Werferinnen aus den Kreisverbänden Butjadingen und Stadland lief es nicht gut. Sandra von Häfen KBV Kreuzmoor (Platz 19, 939 m), Jutta Pargmann (KBV Waddens; 28., 829 m) und Mareike Rohe (KBV Kreuzmoor; 30., 780 m) verfehlten die Punkteränge, während Jenny Vägel (BV Moorriem) und Regina Bosse (BV Delfshausen) nicht am Start waren.

Bei der männlichen Jugend fand Stefan Runge (KBV Kreuzmoor) erneut nicht die richtige Einstellung. Mit mäßigen 986 Meter wurde er nur Tagesletzter. Es siegte Bernd-Georg Bohlken (Schweinebrück, 1488 m). Für Stefan Runge gibt es keine Chance mehr für die EM. Dafür sieht es, wie gemeldet, in den Disziplinen Klootschießen und Hollandkugel gut aus.

Der siebte Durchgang findet am 5. April in Ardorf (Wittmund) statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.