+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Windenergie-Pionier aus Ostfriesland
Enercon-Gründer Aloys Wobben ist tot

WESERMARSCH Luisa Auffarth und Rike Woesthoff ergatterten ihre nächsten Titel. Insgesamt 70 Kinder und Jugendliche nahmen an den Hallenkreismeisterschaften im Tennis in Delmenhorst teil.

Der Tenniskreis Wesermarsch ist bislang immer mit mindestens einem Titel mehr von den Kreismeisterschaften zurückgekehrt als der Nachbarkreis Delmenhorst. Dieses Mal konnten die Delmenhorster mit vier von sechs Meisterschaften zum ersten Mal die Oberhand behalten. Ein Grund dafür war, dass die Kleinfeldmeisterschaften, bei denen der Wesermarsch-Nachwuchs immer ordentlich Pokale einsammelt, in diesem Jahr erst später stattfinden. Während die jüngeren Kinder damit wie die Midcourtkinder in Nordenham beziehungsweise Blexen gegen den Filzball schlagen werden, konnte der Nachwuchs von TC Blau-Weiß und vom DTC seinen Heimvorteil auf dem Großfeld nutzen.

Insgesamt 70 Spieler nahmen an den Titelkämpfen teil, wobei der TK Nordenham mit 27 Meldungen der am stärksten vertretene Verein war. Luisa Auffarth und Rike Woesthoff (beide TKN) hielten mit ihren Titeln die Fahnen des Wesermarsch-Ensembles hoch. Während die gebürtige Burhaverin Auffarth bei den Juniorinnen U 12 einen souveränen Durchmarsch hinlegte, musste die größte der drei teilnehmenden Woesthoff-Schwestern nach zwei glatten Siegen im U 21-Finale gegen die Topgesetzte Melanie Pusch über die volle Distanz gehen: Erst im dritten Satz, der aus Zeitgründen bei der Meisterschaft im Tiebreak gespielt wurde, behielt die 18-Jährige mit 2:6, 6:4 und 7:6 die Oberhand.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch wenn die größten Pokale zu zwei Dritteln in der Gastgeberstadt blieben, konnten sich die hiesigen Nachwuchsakteure ordentlich verkaufen: Mit 18 der 36 ausgespielten Pokale ging exakt die Hälfte der Trophäen an Spielerinnen und Spieler aus der Wesermarsch. Hanna Schwuchow (U 12, TC Stadland) und die beiden Überraschungsfinalisten Daniel Eppler (U 12) und Christian Wetzel (U 21, beide TKN) ergatterten in ihren Altersklassen die Vize-Kreismeisterschaft. Katharina Bultmann (U 14, Blexer TB), die überraschend in die U 14-Armada des TC BW Delmenhorst eindringen konnte, sowie Lia Wührmann (U 21, TKN) wurden in ihren Konkurrenzen Dritte. Lara-Marie Pankratz (SV Nordenham) schaffte es in der Auffarth-Altersklasse ebenso wie Felix Petersen (TKN) bei den gleichaltrigen Jungen auf Rang vier.

Eine Besonderheit stellten in diesem Jahr die Nebenrunden dar: Alle sechs ausgespielten Felder fanden mit Dreisatzkämpferin Viola Günther (U 12, TKN), Joana Wiemers (U 14, TKN), Saskia Harms (U 21, SVN), Moritz Gallasch (U 12, SVN), Leon Harms (U 14, SVN) und Marius Heilmann (U 21, TKN) einen Nordenhamer Sieger.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.