NEUENFELDE Wenig Einsätze und wenn doch, dann eine gesunde Heimkehr – das hatten im vergangenen Jahr die Gäste den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neuenfelde auf der Versammlung 2010 gewünscht.

Diese Wünsche haben sich erfüllt. „Der Jahresablauf 2010 ist etwas ruhiger zu bewerten, als in den vorherigen Jahren. Das kann sich aber, wie alles im Leben, schnell ändern“, konstatierte Ortsbrandmeister Uwe Harms auf der Jahreshauptversammlung im Neuenfelder Bürgerhaus.

In den eher „ruhigen Jahresablauf“ kam Bewegung – im November 2010 rückte die Neuenfelder Ortswehr zur Bekämpfung eines Lagerhallenbrandes an der Elsflether Ladestraße aus. Erschwert wurde dieser Einsatz durch explodierende Gasflaschen und die Abschaltung der Bahnspannungsversorgung.

Harms: „Die Entscheidung, angesichts der Gefahrenpunkte keine Personen ins Umfeld der Lagerhalle zu ordern, war auf jeden Fall richtig.“

Weiter leistete die Ortswehr Hilfestellung bei der Bergung eines Pferdes, im Juni wurde ein brennender Traktor gemeinsam mit der Ortswehr Neuenbrok abgelöscht. Zur Betreuung der Jugendfeuerwehren beim sommerlichen Zeltlager in Nordenham hatten sich sieben Neuenfelder Kameraden freiwillig zur Verfügung gestellt.

Die finanzielle Jahresbilanz der Ortswehr, vorgetragen vom Kassenwart Joachim Hadeler, brachte den Feuerwehrausschussvorsitzenden Volker Osterloh ins Staunen: „Diesen Kassenwart würde ich auf Lebenszeit wählen“.

Als „hochkarätige Feuerwehrrentner“ würden er und Ex-Stadtbrandmeister Peter Jürschik die Geschicke der Neuenfelder Wehr auch künftig im Auge behalten, versprach Noch-Kreisbrandmeister Werner Zirk. Der designierte Vize-Kreisbrandmeister Ralf Hoyer und Elsfleths neuer Stadtbrandmeister Hans-Jürgen Zech versprachen der Wehr eine gute Zusammenarbeit.

Einstimmig gewählt wurden als Funktionsträger Joachim Hadeler (Kassen- und Schriftwart), Hans-Jürgen Pansegrau (Gerätewart), Egon Bunjes (Maschinist), Detlev Harms (Atemschutzgerätewart), Torsten Barr (Zeugwart), Stefan Raddatz (Funkwart), Günter Bolte (Sicherheitsbeauftragter), Marcel Such (Kassenprüfer). Stadtbrandmeister Zech beförderte Robert Kuck, Stefan Raddatz, Jürgen Grunemeyer und Torsten Büsing (Hauptfeuerwehrmänner). Patrick Schönwälder und Marcel Such wurden zu Feuerwehrmännern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.