ZETEL Das größte Boßel-Turnier, der High-Light-Cup des KBV Zetel-Osterende, fand zum 17. Mal statt. Ausgeschrieben waren Wettbewerbe für die Männer, Frauen und im Mixed. Die Jugendkonkurrenz fiel mangels Meldungen aus. Eine große Überraschung stellte sich im Mixed ein mit maßgeblicher Beteiligung zweier Werfer aus der Wesermarsch.

Die großen Favoriten Simone Davids, überlegene Championstoursiegerin und ihr Partner Robert Djuren (beide Westeraccum), Vierter der Championstour, scheiterten im Viertelfinale an Mareike Rohde (KBV Kreuzmoor) und deren Lebenspartner Mike Frerichs (BV Spohle). Mike Frerichs ist im Verein Spohle groß geworden, warf dann eine Spielzeit beim KBV Kreuzmoor und ist in der letzten Saison wieder nach Spohle zurückgekehrt.

Nach über vier Jahren und 27 Siegen riss damit in Zetel die beeindruckende Erfolgsserie von Davids/Djuren. Rohde/Frerichs verloren danach im Halbfinale gegen Marion Rocker/Harm Weinstock (Collrunge/Rahe) und unterlagen knapp im Finale um Platz drei gegen Andrea Wolken/Andreas Fitze (Sandelermöns/Wiesede).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein anderer Kreuzmoorer sorgte aber für noch mehr Furore: Christoph Müller marschierte mit seiner Freundin Astrid Hinrichs (KBV Schweinebrück), der Fünftplatzierten der diesjährigen Championstour, bis ins Endspiel vor. Beide steigerten sich von Runde zu Runde. Vor dem letztem Wurf auf jeder Seite führten die Ostfriesen Rocker/Weinstock mit 15 Meter. Christoph Müller legte vor und der Wurf von Harm Weinstock blieb 20 Meter vorher liegen und die Sieger Astrid Hinrichs/Christoph Müller wurden umjubelt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.