NORDENHAM Die Stadt Nordenham feiert in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag. Und der SV Nordenham feiert mit. Beim „Ball des Sports“ der am vergangenen Sonnabend in der Stadthalle „Friedeburg“ über die Bühne ging, stand das Stadtjubiläum im Mittelpunkt der Vorführungen.

Mehr als 400 Besucher erlebten eine prickelnde Party, tanzten zur Musik der Nordenhamer Stimmungsgaranten Prime Time und amüsierten sich bis in die frühen Morgenstunden. Hergen Vogt und sein Festausschuss-Team hatten sich große Mühe gegeben, um den Gästen ein unterhaltsames Rahmenprogramm zu bieten. In erster Linie waren es die Gruppen der Übungsleiter Olga Deutsch, Tanja Westphal und Wolfgang Stelling, die das Publikum begeisterten und für reichlich Kurzweil sorgten. Es gab tolle Tänze, Showeinlagen und wunderschöne Kostüme zu bestaunen.

Die Besucher wurden gleich zu Beginn des Balles in das Jahr 1908 entführt. Unter der Regie von Wolfgang Stelling zeigten die jugendlichen Turner des Vereins einige akrobatische Übungen. Anschließend tanzten sich die SVN-Gruppen durch ein ganz Jahrhundert. Es ging Schlag auf Schlag, von Charleston über Rock’n’Roll und Petticoats bis hin zu den modernen Tänzen. Immer passte die Kostümauswahl zu den Darbietungen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und das Publikum war aus dem Häuschen. Vor allem beim Auftritt der Stepptänzerinnen tobten die Besucher vor Euphorie. Zwischen den Tanzdarbietungen begeisterten Tobias Bühring und Kristof Plewka vom Zirkus „Fantaasi“ mit ihren Jonglage-Kunststücken.

Eröffnet worden war der Ball von der 1. Vorsitzenden des Vereins, Annemarie Hadeler. Die Friedeburg strahlte dabei in den Farben der Stadt, mit großen Fahnen und großen Blumenarrangements in Blau, Rot und Gelb. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die große Tombola, bei der es zahlreiche wertvolle Preisen zu gewinnen gab, unter anderem einen Brillantring mit Zertifikat.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.