STOLLHAMM Seit zehn Jahren wird in Stollhamm ESDO, eine Verbindung aus Selbstverteidigungs- und Gesundheitssport, betrieben. Ingolf Strauß hat im Stollhammer Turnverein diese eigene Sparte gegründet und leitet sie auch heute noch.

Von Beginn an ist ESDO in Stollhamm gefragt: Teilnehmer gibt es in allen Altersklassen. Aber derzeit sind es vor allem Jugendliche und junge Erwachsene, die sich in der Stollhammer Turnhalle in ihre weiße ESDO-Kluft werfen.

Neben dem Aspekt der Selbstverteidigungs ist den Sportlern vor allem die Gesundheit wichtig. Gerade bei den etwas älteren Sportlern wird ESDO als Rückentraining geschätzt – auch wenn die Abkürzung eigentlich für European Self-Defense-Organisation (Europäische Selbstverteidigungsorganisation) steht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jeden Donnerstag trainieren die Sportler in der Stollhammer Turnhalle. Von 17 bis 18 Uhr trainieren die Kinder, von 18 bis 19 Uhr üben die Jugendlichen, und die Erwachsenen treffen sich von 19 bis 20 Uhr.

Zum Jubiläum legten wieder zahlreiche ESDO-Sportler erfolgreich ihre Grad-Prüfungen ab.  Weiß-Gelber Gürtel: Tristan Kister, Stefan Klußmann, Titus Dell Missier, Elina-Marie Hope; Gelber Gürtel: Finnja Lindloff, Joel Frenzel, Madlin Dollerschell, Lisa Backhus, Sören Meyer, Miguel Lossagk, Jurkea Meiners, Ina Neckritz; Gelb-Oranger Gürtel: Max Buchwald, Rene-Bero Deharde; Oranger Gürtel: Sibel Wittje, Ricarda Borngräber, Bennet Borngräber.

Folgende Mitglieder haben aufgrund hervorragender Leistungen eine Doppelprüfung abgelegt: Jan Lauw, Oranger Gürtel; Sarah Lauw, Grüner Gürtel; Svenja Diekmann, Blauer Gürtel; Erik Diekmann, Brauner Gürtel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.