Stollhamm Einen runden Geburtstag feiern am Himmelfahrtstag, 9. Mai, der Turnverein Stollhamm und der Butjadinger Turnerbund. Ihr gemeinsamer Goetz-Wander- und Radfahrtag findet zum 40. Mal statt. Dazu werden über 200 Teilnehmer in Stollhamm erwartet.

Die Traditionsveranstaltung beginnt um 8.45 Uhr an der ehemaligen Grundschule mit dem Start für den Lauf für Männer und Frauen. Die Laufstrecke beträgt wie in den Vorjahren 9,5 Kilometer und führt über den befestigten Bahndamm Richtung Mitteldeich, über Gauweweg, Wischweg und Bahndamm wieder zurück zum Start. Dabei wird auch das neu befestigte Teilstück des Bahndammes (vom Gauweweg bis Mitteldeich) in die Lauf- und Wanderstrecke mit einbezogen.

Die Läufe für Kinder ab sechs und zehn Jahren beginnen um 9 Uhr in der Schulstraße. Die Laufstrecken (900 Meter/3 Kilometer) führen über innerörtliche Straßen, die längere Strecke über ein Teilstück des Bahndammes Richtung Mitteldeich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die ehemalige Grundschule ist um 9.45 Uhr ebenfalls Startpunkt für die Wanderung. Die Strecke beträgt wie beim Laufwettbewerb 9,5 Kilometer und führt über den gleichen Kurs nur in entgegengesetzter Richtung. Ältere Teilnehmer können sich für eine verkürzte Strecke von sieben Kilometer entscheiden.

Als dritte Disziplin ist Nordic-Walking vorgesehen. Gestartet wird um 9.35 Uhr bei der ehemaligen Grundschule. Als Laufstrecke wird eine ausgeschilderte Wegführung über acht Kilometer angeboten, der über den Harlerweg und den Wischweg führt. Schnelligkeit dabei nicht entscheidend, so dass auch Anfänger willkommen sind.

Beim Volksradfahren (Start 9.10 Uhr am Sportplatz!) werden Strecken von rund 24 und 33 Kilometern angeboten. Sie führen über Sillens, Burhave, Fedderwardersiel, Feldhauserdeich, Niens, Iggewarden, Seeverns, Pumpe , Mitteldeich und zurück nach Stollhamm. Dabei können Radwanderer auch unterwegs einsteigen und das Startgeld dann beim Ziel entrichten.

Der schnellste Läufer erhält einen vom Landrat gestifteten Wanderpokal, den Abonnementsieger Jörg Brunkhorst verteidigen muss. Die drei Erstplatzierten über die 9,5 Kilometer-Strecke erhalten jeweils einen Pokal.

Die jüngsten Teilnehmer bei den Mädchen und Jungen werden ebenfalls mit einen „Pott“ belohnt. Alle an den Läufen teilnehmenden Kinder bekommen eine Urkunde. Außerdem erhalten die Sieger in den jeweiligen Altersklassen Eintrittskarten für die Spielscheune oder die Nordsee-Lagune. Darüber hinaus gibt es Pokale für die größte teilnehmende Familie oder Gruppe sowie für die ältesten Teilnehmer.

Die Siegerehrung für die Läufer ist gegen 9.50 Uhr an der ehemaligen Schule vorgesehen, die Ehrung für den Lauf der Kinder sowie weitere Pokalübergaben gegen 11.45 Uhr auf dem Parkplatz bei der Gaststätte Huus an’n Siel. Auch für Abwechslung ist gesorgt, denn den Kindern steht eine Hüpfburg zur Verfügung. Zudem wird sich ein Animateur um sie kümmern. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Einen runden Geburtstag feiern am Himmelfahrtstag, 9. Mai, der Turnverein Stollhamm und der Butjadinger Turnerbund. Ihr gemeinsamer Goetz-Wander- und Radfahrtag findet zum 40. Mal statt. Dazu werden über 200 Teilnehmer in Stollhamm erwartet.

Die Traditionsveranstaltung beginnt um 8.45 Uhr an der ehemaligen Grundschule mit dem Start für den Lauf für Männer und Frauen. Die Laufstrecke beträgt wie in den Vorjahren 9,5 Kilometer und führt über den befestigten Bahndamm Richtung Mitteldeich, über Gauweweg, Wischweg und Bahndamm wieder zurück zum Start. Dabei wird auch das neu befestigte Teilstück des Bahndammes (vom Gauweweg bis Mitteldeich) in die Lauf- und Wanderstrecke mit einbezogen.

Die Läufe für Kinder ab sechs und zehn Jahren beginnen um 9 Uhr in der Schulstraße. Die Laufstrecken (900 Meter/3 Kilometer) führen über innerörtliche Straßen, die längere Strecke über ein Teilstück des Bahndammes Richtung Mitteldeich.

Die ehemalige Grundschule ist um 9.45 Uhr ebenfalls Startpunkt für die Wanderung. Die Strecke beträgt wie beim Laufwettbewerb 9,5 Kilometer und führt über den gleichen Kurs nur in entgegengesetzter Richtung. Ältere Teilnehmer können sich für eine verkürzte Strecke von sieben Kilometer entscheiden.

Als dritte Disziplin ist Nordic-Walking vorgesehen. Gestartet wird um 9.35 Uhr bei der ehemaligen Grundschule. Als Laufstrecke wird eine ausgeschilderte Wegführung über acht Kilometer angeboten, der über den Harlerweg und den Wischweg führt. Schnelligkeit dabei nicht entscheidend, so dass auch Anfänger willkommen sind.

Beim Volksradfahren (Start 9.10 Uhr am Sportplatz!) werden Strecken von rund 24 und 33 Kilometern angeboten. Sie führen über Sillens, Burhave, Fedderwardersiel, Feldhauserdeich, Niens, Iggewarden, Seeverns, Pumpe , Mitteldeich und zurück nach Stollhamm. Dabei können Radwanderer auch unterwegs einsteigen und das Startgeld dann beim Ziel entrichten.

Der schnellste Läufer erhält einen vom Landrat gestifteten Wanderpokal, den Abonnementsieger Jörg Brunkhorst verteidigen muss. Die drei Erstplatzierten über die 9,5 Kilometer-Strecke erhalten jeweils einen Pokal.

Die jüngsten Teilnehmer bei den Mädchen und Jungen werden ebenfalls mit einen „Pott“ belohnt. Alle an den Läufen teilnehmenden Kinder bekommen eine Urkunde. Außerdem erhalten die Sieger in den jeweiligen Altersklassen Eintrittskarten für die Spielscheune oder die Nordsee-Lagune. Darüber hinaus gibt es Pokale für die größte teilnehmende Familie oder Gruppe sowie für die ältesten Teilnehmer.

Die Siegerehrung für die Läufer ist gegen 9.50 Uhr an der ehemaligen Schule vorgesehen, die Ehrung für den Lauf der Kinder sowie weitere Pokalübergaben gegen 11.45 Uhr auf dem Parkplatz bei der Gaststätte Huus an’n Siel. Auch für Abwechslung ist gesorgt, denn den Kindern steht eine Hüpfburg zur Verfügung. Zudem wird sich ein Animateur um sie kümmern. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Einen runden Geburtstag feiern am Himmelfahrtstag, 9. Mai, der Turnverein Stollhamm und der Butjadinger Turnerbund. Ihr gemeinsamer Goetz-Wander- und Radfahrtag findet zum 40. Mal statt. Dazu werden über 200 Teilnehmer in Stollhamm erwartet.

Die Traditionsveranstaltung beginnt um 8.45 Uhr an der ehemaligen Grundschule mit dem Start für den Lauf für Männer und Frauen. Die Laufstrecke beträgt wie in den Vorjahren 9,5 Kilometer und führt über den befestigten Bahndamm Richtung Mitteldeich, über Gauweweg, Wischweg und Bahndamm wieder zurück zum Start. Dabei wird auch das neu befestigte Teilstück des Bahndammes (vom Gauweweg bis Mitteldeich) in die Lauf- und Wanderstrecke mit einbezogen.

Die Läufe für Kinder ab sechs und zehn Jahren beginnen um 9 Uhr in der Schulstraße. Die Laufstrecken (900 Meter/3 Kilometer) führen über innerörtliche Straßen, die längere Strecke über ein Teilstück des Bahndammes Richtung Mitteldeich.

Die ehemalige Grundschule ist um 9.45 Uhr ebenfalls Startpunkt für die Wanderung. Die Strecke beträgt wie beim Laufwettbewerb 9,5 Kilometer und führt über den gleichen Kurs nur in entgegengesetzter Richtung. Ältere Teilnehmer können sich für eine verkürzte Strecke von sieben Kilometer entscheiden.

Als dritte Disziplin ist Nordic-Walking vorgesehen. Gestartet wird um 9.35 Uhr bei der ehemaligen Grundschule. Als Laufstrecke wird eine ausgeschilderte Wegführung über acht Kilometer angeboten, der über den Harlerweg und den Wischweg führt. Schnelligkeit dabei nicht entscheidend, so dass auch Anfänger willkommen sind.

Beim Volksradfahren (Start 9.10 Uhr am Sportplatz!) werden Strecken von rund 24 und 33 Kilometern angeboten. Sie führen über Sillens, Burhave, Fedderwardersiel, Feldhauserdeich, Niens, Iggewarden, Seeverns, Pumpe , Mitteldeich und zurück nach Stollhamm. Dabei können Radwanderer auch unterwegs einsteigen und das Startgeld dann beim Ziel entrichten.

Der schnellste Läufer erhält einen vom Landrat gestifteten Wanderpokal, den Abonnementsieger Jörg Brunkhorst verteidigen muss. Die drei Erstplatzierten über die 9,5 Kilometer-Strecke erhalten jeweils einen Pokal.

Die jüngsten Teilnehmer bei den Mädchen und Jungen werden ebenfalls mit einen „Pott“ belohnt. Alle an den Läufen teilnehmenden Kinder bekommen eine Urkunde. Außerdem erhalten die Sieger in den jeweiligen Altersklassen Eintrittskarten für die Spielscheune oder die Nordsee-Lagune. Darüber hinaus gibt es Pokale für die größte teilnehmende Familie oder Gruppe sowie für die ältesten Teilnehmer.

Die Siegerehrung für die Läufer ist gegen 9.50 Uhr an der ehemaligen Schule vorgesehen, die Ehrung für den Lauf der Kinder sowie weitere Pokalübergaben gegen 11.45 Uhr auf dem Parkplatz bei der Gaststätte Huus an’n Siel. Auch für Abwechslung ist gesorgt, denn den Kindern steht eine Hüpfburg zur Verfügung. Zudem wird sich ein Animateur um sie kümmern. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Einen runden Geburtstag feiern am Himmelfahrtstag, 9. Mai, der Turnverein Stollhamm und der Butjadinger Turnerbund. Ihr gemeinsamer Goetz-Wander- und Radfahrtag findet zum 40. Mal statt. Dazu werden über 200 Teilnehmer in Stollhamm erwartet.

Die Traditionsveranstaltung beginnt um 8.45 Uhr an der ehemaligen Grundschule mit dem Start für den Lauf für Männer und Frauen. Die Laufstrecke beträgt wie in den Vorjahren 9,5 Kilometer und führt über den befestigten Bahndamm Richtung Mitteldeich, über Gauweweg, Wischweg und Bahndamm wieder zurück zum Start. Dabei wird auch das neu befestigte Teilstück des Bahndammes (vom Gauweweg bis Mitteldeich) in die Lauf- und Wanderstrecke mit einbezogen.

Die Läufe für Kinder ab sechs und zehn Jahren beginnen um 9 Uhr in der Schulstraße. Die Laufstrecken (900 Meter/3 Kilometer) führen über innerörtliche Straßen, die längere Strecke über ein Teilstück des Bahndammes Richtung Mitteldeich.

Die ehemalige Grundschule ist um 9.45 Uhr ebenfalls Startpunkt für die Wanderung. Die Strecke beträgt wie beim Laufwettbewerb 9,5 Kilometer und führt über den gleichen Kurs nur in entgegengesetzter Richtung. Ältere Teilnehmer können sich für eine verkürzte Strecke von sieben Kilometer entscheiden.

Als dritte Disziplin ist Nordic-Walking vorgesehen. Gestartet wird um 9.35 Uhr bei der ehemaligen Grundschule. Als Laufstrecke wird eine ausgeschilderte Wegführung über acht Kilometer angeboten, der über den Harlerweg und den Wischweg führt. Schnelligkeit dabei nicht entscheidend, so dass auch Anfänger willkommen sind.

Beim Volksradfahren (Start 9.10 Uhr am Sportplatz!) werden Strecken von rund 24 und 33 Kilometern angeboten. Sie führen über Sillens, Burhave, Fedderwardersiel, Feldhauserdeich, Niens, Iggewarden, Seeverns, Pumpe , Mitteldeich und zurück nach Stollhamm. Dabei können Radwanderer auch unterwegs einsteigen und das Startgeld dann beim Ziel entrichten.

Der schnellste Läufer erhält einen vom Landrat gestifteten Wanderpokal, den Abonnementsieger Jörg Brunkhorst verteidigen muss. Die drei Erstplatzierten über die 9,5 Kilometer-Strecke erhalten jeweils einen Pokal.

Die jüngsten Teilnehmer bei den Mädchen und Jungen werden ebenfalls mit einen „Pott“ belohnt. Alle an den Läufen teilnehmenden Kinder bekommen eine Urkunde. Außerdem erhalten die Sieger in den jeweiligen Altersklassen Eintrittskarten für die Spielscheune oder die Nordsee-Lagune. Darüber hinaus gibt es Pokale für die größte teilnehmende Familie oder Gruppe sowie für die ältesten Teilnehmer.

Die Siegerehrung für die Läufer ist gegen 9.50 Uhr an der ehemaligen Schule vorgesehen, die Ehrung für den Lauf der Kinder sowie weitere Pokalübergaben gegen 11.45 Uhr auf dem Parkplatz bei der Gaststätte Huus an’n Siel. Auch für Abwechslung ist gesorgt, denn den Kindern steht eine Hüpfburg zur Verfügung. Zudem wird sich ein Animateur um sie kümmern. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Einen runden Geburtstag feiern am Himmelfahrtstag, 9. Mai, der Turnverein Stollhamm und der Butjadinger Turnerbund. Ihr gemeinsamer Goetz-Wander- und Radfahrtag findet zum 40. Mal statt. Dazu werden über 200 Teilnehmer in Stollhamm erwartet.

Die Traditionsveranstaltung beginnt um 8.45 Uhr an der ehemaligen Grundschule mit dem Start für den Lauf für Männer und Frauen. Die Laufstrecke beträgt wie in den Vorjahren 9,5 Kilometer und führt über den befestigten Bahndamm Richtung Mitteldeich, über Gauweweg, Wischweg und Bahndamm wieder zurück zum Start. Dabei wird auch das neu befestigte Teilstück des Bahndammes (vom Gauweweg bis Mitteldeich) in die Lauf- und Wanderstrecke mit einbezogen.

Die Läufe für Kinder ab sechs und zehn Jahren beginnen um 9 Uhr in der Schulstraße. Die Laufstrecken (900 Meter/3 Kilometer) führen über innerörtliche Straßen, die längere Strecke über ein Teilstück des Bahndammes Richtung Mitteldeich.

Die ehemalige Grundschule ist um 9.45 Uhr ebenfalls Startpunkt für die Wanderung. Die Strecke beträgt wie beim Laufwettbewerb 9,5 Kilometer und führt über den gleichen Kurs nur in entgegengesetzter Richtung. Ältere Teilnehmer können sich für eine verkürzte Strecke von sieben Kilometer entscheiden.

Als dritte Disziplin ist Nordic-Walking vorgesehen. Gestartet wird um 9.35 Uhr bei der ehemaligen Grundschule. Als Laufstrecke wird eine ausgeschilderte Wegführung über acht Kilometer angeboten, der über den Harlerweg und den Wischweg führt. Schnelligkeit dabei nicht entscheidend, so dass auch Anfänger willkommen sind.

Beim Volksradfahren (Start 9.10 Uhr am Sportplatz!) werden Strecken von rund 24 und 33 Kilometern angeboten. Sie führen über Sillens, Burhave, Fedderwardersiel, Feldhauserdeich, Niens, Iggewarden, Seeverns, Pumpe , Mitteldeich und zurück nach Stollhamm. Dabei können Radwanderer auch unterwegs einsteigen und das Startgeld dann beim Ziel entrichten.

Der schnellste Läufer erhält einen vom Landrat gestifteten Wanderpokal, den Abonnementsieger Jörg Brunkhorst verteidigen muss. Die drei Erstplatzierten über die 9,5 Kilometer-Strecke erhalten jeweils einen Pokal.

Die jüngsten Teilnehmer bei den Mädchen und Jungen werden ebenfalls mit einen „Pott“ belohnt. Alle an den Läufen teilnehmenden Kinder bekommen eine Urkunde. Außerdem erhalten die Sieger in den jeweiligen Altersklassen Eintrittskarten für die Spielscheune oder die Nordsee-Lagune. Darüber hinaus gibt es Pokale für die größte teilnehmende Familie oder Gruppe sowie für die ältesten Teilnehmer.

Die Siegerehrung für die Läufer ist gegen 9.50 Uhr an der ehemaligen Schule vorgesehen, die Ehrung für den Lauf der Kinder sowie weitere Pokalübergaben gegen 11.45 Uhr auf dem Parkplatz bei der Gaststätte Huus an’n Siel. Auch für Abwechslung ist gesorgt, denn den Kindern steht eine Hüpfburg zur Verfügung. Zudem wird sich ein Animateur um sie kümmern. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Einen runden Geburtstag feiern am Himmelfahrtstag, 9. Mai, der Turnverein Stollhamm und der Butjadinger Turnerbund. Ihr gemeinsamer Goetz-Wander- und Radfahrtag findet zum 40. Mal statt. Dazu werden über 200 Teilnehmer in Stollhamm erwartet.

Die Traditionsveranstaltung beginnt um 8.45 Uhr an der ehemaligen Grundschule mit dem Start für den Lauf für Männer und Frauen. Die Laufstrecke beträgt wie in den Vorjahren 9,5 Kilometer und führt über den befestigten Bahndamm Richtung Mitteldeich, über Gauweweg, Wischweg und Bahndamm wieder zurück zum Start. Dabei wird auch das neu befestigte Teilstück des Bahndammes (vom Gauweweg bis Mitteldeich) in die Lauf- und Wanderstrecke mit einbezogen.

Die Läufe für Kinder ab sechs und zehn Jahren beginnen um 9 Uhr in der Schulstraße. Die Laufstrecken (900 Meter/3 Kilometer) führen über innerörtliche Straßen, die längere Strecke über ein Teilstück des Bahndammes Richtung Mitteldeich.

Die ehemalige Grundschule ist um 9.45 Uhr ebenfalls Startpunkt für die Wanderung. Die Strecke beträgt wie beim Laufwettbewerb 9,5 Kilometer und führt über den gleichen Kurs nur in entgegengesetzter Richtung. Ältere Teilnehmer können sich für eine verkürzte Strecke von sieben Kilometer entscheiden.

Als dritte Disziplin ist Nordic-Walking vorgesehen. Gestartet wird um 9.35 Uhr bei der ehemaligen Grundschule. Als Laufstrecke wird eine ausgeschilderte Wegführung über acht Kilometer angeboten, der über den Harlerweg und den Wischweg führt. Schnelligkeit dabei nicht entscheidend, so dass auch Anfänger willkommen sind.

Beim Volksradfahren (Start 9.10 Uhr am Sportplatz!) werden Strecken von rund 24 und 33 Kilometern angeboten. Sie führen über Sillens, Burhave, Fedderwardersiel, Feldhauserdeich, Niens, Iggewarden, Seeverns, Pumpe , Mitteldeich und zurück nach Stollhamm. Dabei können Radwanderer auch unterwegs einsteigen und das Startgeld dann beim Ziel entrichten.

Der schnellste Läufer erhält einen vom Landrat gestifteten Wanderpokal, den Abonnementsieger Jörg Brunkhorst verteidigen muss. Die drei Erstplatzierten über die 9,5 Kilometer-Strecke erhalten jeweils einen Pokal.

Die jüngsten Teilnehmer bei den Mädchen und Jungen werden ebenfalls mit einen „Pott“ belohnt. Alle an den Läufen teilnehmenden Kinder bekommen eine Urkunde. Außerdem erhalten die Sieger in den jeweiligen Altersklassen Eintrittskarten für die Spielscheune oder die Nordsee-Lagune. Darüber hinaus gibt es Pokale für die größte teilnehmende Familie oder Gruppe sowie für die ältesten Teilnehmer.

Die Siegerehrung für die Läufer ist gegen 9.50 Uhr an der ehemaligen Schule vorgesehen, die Ehrung für den Lauf der Kinder sowie weitere Pokalübergaben gegen 11.45 Uhr auf dem Parkplatz bei der Gaststätte Huus an’n Siel. Auch für Abwechslung ist gesorgt, denn den Kindern steht eine Hüpfburg zur Verfügung. Zudem wird sich ein Animateur um sie kümmern. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Auf eine wieder steigende Teilnehmerzahl - im vergangenen Jahr waren es 147 - hoffen die Verantwortlichen des Turnvereins Stollhamm und des Butjadinger Turnerbundes bei ihrer gemeinsame 41. Goetz-Wanderung. Sie startet am Himmelfahrtstag, 29. Mai, bei der ehemaligen Stollhammer Schule.

Die Traditionsveranstaltung beginnt um 8.45 Uhr mit dem Start des 9,5-Kilometer-Laufs für Männer und Frauen. Die Laufstrecke führt über den befestigten Bahndamm Richtung Mitteldeich über Wischweg und Bahndamm wieder zurück zum Start.

Die Läufe für Kinder ab sechs und zehn Jahren beginnen um 9 Uhr in der Schulstraße. Die Laufstrecken (900 Meter/3 Kilometer) führen über innerörtliche Straßen, die längere Strecke über ein Teilstück des Bahndammes Richtung Mitteldeich.

Die ehemalige Grundschule ist um 9.40 Uhr ebenfalls Startpunkt für die Wanderung. Die Strecke beträgt wie beim Laufwettbewerb 9,5 Kilometer und führt über den gleichen Kurs nur in entgegengesetzter Richtung. Ältere Teilnehmer können sich für eine verkürzte Strecke von sieben Kilometer entscheiden.

Als weitere Disziplin ist Nordic-Walking vorgesehen. Gestartet wird um 9.35 Uhr bei der ehemaligen Grundschule. Als Laufstrecke wird eine ausgeschilderte Wegführung über sieben Kilometer angeboten, der über den Harlerweg, Mitteldeich und zurück über Bahndamm führt. Schnelligkeit ist dabei nicht entscheidend, so dass auch Anfänger willkommen sind.

Beim Volksradfahren (Start 9.10 Uhr am Sportplatz!) werden Strecken von rund 23 und 31 Kilometern angeboten. Sie führen über Stollhammer Deich, Beckmannsfeld, Eckwarder Spieker, Eckwarderhörne, Großwürden, Prieweg, Roddenser Straße und Beckmannsfeld zurück nach Stollhamm.

Der schnellste Läufer erhält einen vom Landrat gestifteten Wanderpokal, den Abonnementsieger Jörg Brunkhorst verteidigen muss. Die drei Erstplatzierten über die 9,5 Kilometer-Strecke erhalten jeweils einen Pokal.

Die jüngsten Teilnehmer bei den Mädchen und Jungen werden ebenfalls mit einem „Pott“ belohnt. Alle an den Läufen teilnehmenden Kinder bekommen eine Urkunde. Außerdem erhalten die Sieger in den jeweiligen Altersklassen Eintrittskarten für die Spielscheune oder die Nordsee-Lagune. Darüber hinaus gibt es Pokale für die größte teilnehmende Familie oder Gruppe sowie für die ältesten Teilnehmer.

Die Siegerehrung für die Läufer ist gegen 9.50 Uhr an der ehemaligen Schule vorgesehen, die Ehrung für den Lauf der Kinder sowie weitere Pokalübergaben gegen 11.45 Uhr auf dem Parkplatz bei der Gaststätte Huus an’n Siel. Auch für Abwechslung ist gesorgt, denn den Kindern steht eine Hüpfburg und die mobile Kletterwand der Sportjugend zur Verfügung. Auch für das leibliche Wohl wird wieder gesorgt sein.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.