Wesermarsch Die beiden B-Jugend-Fußballmannschaften aus der Wesermarsch rutschen immer tiefer in den Abstiegskampf der Bezirksliga. Der TSV Abbehausen verpasste am Wochenende einen Auswärtssieg, weil er beim FC Lastrup durch einen Elfmeter in der Schlussminute das 2:2 kassierte. Beim Tabellendritten FC Ohmstede verlor der SV Brake derweil klar mit 0:5. Die Kreisstädter haben nur noch einen Punkt Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, die Abbehauser noch deren drei.

FC Lastrup - TSV Abbehausen 2:2 (1:2). „Der Elfmeter war ein Witz“, sagte Ingo Wickner, der den TSV zusammen mit Amir Mujakovic trainiert. Der Schiedsrichter habe zwar insgesamt eine sehr gute Partie abgeliefert, aber in der entscheidenden Szene in der Schlussminute daneben gelegen. Wickners Sohn Till habe seinem Gegenspieler den Ball blitzsauber vom Fuß gespitzelt. Lastrups Kapitän Christian Knoop war’s egal – er versenkte den Strafstoß zum 2:2.

Durch dieses späte Gegentor hatte sich die zuvor gute Abbehauser Leistung nicht rentiert. Die Grün-Gelben lagen zwar früh mit 0:1 hinten, drehten den Rückstand aber noch in der ersten Halbzeit in eine 2:1-Führung. Jonas Budde und Till Wickner hatten getroffen. In einer ausgeglichenen zweiten Halbzeit ergaben sich für beide Mannschaften nur wenige Torchancen. Die beste hatten die Hausherren in der 70. Minute, doch TSV-Keeper Sören Büsing kratzte einen Fernschuss noch aus dem Winkel. „Wir hätten den Sieg verdient gehabt, weil wir die bessere Mannschaft waren“, sagte Coach Wickner. Doch dann kam der Elfmeter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 Schnelten (9.), 1:1 Budde (17.), 1:2 Wickner (34.), 2:2 Knoop (80., Foulelfmeter).

TSV: Sören Büsing - Julian Friedrich, Paul Janßen, Philip Segebrecht, Jannes Hoffmann, Dominik Schwarting, Silvio Adamietz, Jan Wasmuth, Jannik Ulkowski, Till Wickner, Leon Fehlauer. Eingewechselt: Lukas Uhlhorn, Jonas Budde, Malte Mayer.

1. FC Ohmstede - SV Brake 5:0 (3:0). Anfangs gerieten die Kreisstädter mächtig ins Schwimmen. Die Trainer Michael Morisse, Norbert Krage und Jürgen Budde hatten einen Systemwechsel vorgenommen, der zunächst für mehr Konfusion als Sicherheit sorgte. Dennoch blieben die Braker mit etwas Glück zunächst ohne Gegentor. Erst als sich der SVB steigerte, kassierte er kurioserweise drei Treffer. Allerdings sah das Braker Trainertrio bei allen Toren Fehlentscheidungen des Schiedsrichters. Der Strafstoß, der zum 0:1 führte, soll keiner gewesen sein, und beim 0:2 habe eine klare Abseitsstellung vorgelegen. Beim 0:3 soll Torhüter Torhüter Calvin Gätje im Fünfmeterraum regelwidrig angegangen sein worden. „Wir haben nach den schwachen ersten Minuten gut mitgehalten und gehen trotzdem mit einem 0:3-Rückstand in die Halbzeitpause“, sagte Morisse. Spätestens nach dem 0:4 in der 47. Minute ergaben sich die Braker in ihr Schicksal. Der 0:5-Endstand war folgerichtig.

Tore: 1:0 Ziemer (25., Foulelfmeter), 2:0, 3:0 Sandoghar (32., 40.), 4:0 Ziemer (47.), 5:0 Eitel (58.).

SVB: Calvin Gätje - Pascal Förster, Besart Thaqaj, Tobias Heinemann, Bengt Schlombs, Luca Wetzel, Rico Mathes, Dominik Kämmer, Felix Kramp, Bjarne Lampe, Nicolai Schulz. Eingewechselt: Vinithan Vigneswaran, Bekir Yapici.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.