BRAKE Einen wichtigen 3:2-Sieg haben die B-Juniorenfußballer des SV Brake in der Bezirksliga gegen den TV Jahn Delmenhorst eingefahren. In einer verbissen geführten Partie musste Brake auf fünf Stammspieler verzichten und ging dennoch in Führung. Fabian Heckl traf mit einem strammen Schuss aus halblinker Position (9.).

Die Gäste setzten fast ausschließlich auf Standardsituationen. Nach einer Ecke kam ein Delmenhorster zum Kopfball und beförderte den Ball zum 1:1 ins Tor (22.). Nur vier Minuten später brachte Martin Michailov mit einem platzierten Flachschuss den SVB mit 2:1 in Führung, die aber nicht bis zur Pause hielt. Zwei Minuten vor der Halbzeit schnappte sich ein Delmenhorster Spieler den Ball und startete ein fulminantes Solo. Dabei setzte er sich gegen drei Gegner durch und schob zum 2:2 ein.

In der zweiten Halbzeit versuchten die Gäste mit teilweise sieben Verteidigern den Punkt zu retten. In der 62. Minute rutschte ein Gästespieler mit gestrecktem Bein in SVB-Keeper Tino Wessels hinein und fügte ihm Risswunden an der Lippe und im Leistenbereich zu. Dafür gab es die Rote Karte. Diese Überzahl nutzte Brake. Fabian Heckl nahm einen Ball im Strafraum an, umkurvte den Torwart und schob zum 3:2-Siegtor ein. „Jetzt können wir den Sprung ins gesicherte Mittelfeld schaffen. Wenn wir an den Schwächen in der Offensive arbeiten, werden die Ergebnisse konstanter“, so SVB-Trainer Thorsten Wessels.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVB: Tino Wessels; Jannis Constantinou, Torben Mau, Stefan Borries, Florian Kemna, Finn Osterloh, Moritz Krahl, Sönke Tempel, Tobias Steinke, Fabian Heckl, Tammo Machheit; Ruben Schiefke-Gloystein, Martin Michailov. Tore: 1:0 Heckl (9.), 1:1 (22.), 2:1 Michailov (26.), 2:2 (38.), 3:2 Heckl (79.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.