Westerstede 34 Werfer und Werferinnen haben am zweiten Durchgang der Klootschießer-Jugend-Saisonmeisterschaft im Klootschießer Landesverband Oldenburg (KLVO) teilgenommen. Auf dem Robert-Dannemannn-Platz in Westerstede zeigten zwölf Mädchen, 20 Jungen, ein Junior und eine Juniorin ihre Klasse.

In der F-Jugend legte das Talent Tom Rüthemann (Mentzhausen) mit dem 250 Gramm Kloot 13,40 Meter vor. Dahinter landete seine Vereinskameraden Jann Borchers mit 8,65 Metern. In der E-Jugend legte Devin Hillmer (Mentzhausen) eine neue Bestleistung vor. Er knackte mit 31,50 Metern die 30-Metern-Marke. Im Feld der sieben Jungen folgte Simon Specht (Hollwege) mit 24,50 Metern auf Rang zwei. Nur zehn Zentimeter dahinter (24,40 Meter) blieb Lasse Cordes aus Büppel.

In der D-Jugend überzeugte Thorben Bohlken (Grabstede) mit 39,00 Metern – gefolgt von Kevin Specht aus Hollwege, der mit 36,10 Metern eine neue persönliche Bestweite abrief. Dritter wurde Gerit Leffers aus Hollwege mit 29,10 Metern.

Das Feld der C-Jugendlichen führt Dominik Köster aus Langendamm-Dangastermoor mit 45,10 Metern an. Das bedeutete eine Steigerung zur Landesmeisterschaft Ende August um gleich 7,60 Meter. Zweiter wurde Jardo Bolles aus Kreuzmoor mit 36,85 Metern. Nur fünf Zentimeter dahinter blieb Raik Büthe aus Mentzhausen mit 36,80 Metern. Für Raik bedeutete das gegenüber der Landesmeisterschaft eine Steigerung von 4,75 Metern.

In der B-Jugend zeigte Thore Bruns aus Waddens mit dem 375 Gramm Kloot mit 63,95 Metern erneut eine Topleistung. Damit verfehlte der Butjenter seine Bestmarke nur um 65 Zentimeter.

Auch der A-Jugendliche Bjarn Bohlken aus Grabstede überzeugte mit 74,30 Metern. Bei der Landesmeisterschaft hatte er sogar 77,45 Meter weit geworfen. Rico Wefer aus Mentzhausen kam auf 59,05 Meter.

Die superjunge Anskje Böschen (Jahrgang 2012) war in der Vorsaison schon dabei. Die Schweewarderin kam auf 7,50 Meter. Die D-Jugendliche Sina Köhne aus Petersfeld steigerte sich um einen Meter auf 18,20 Meter. Auf ihre bisherige Bestleistung legte die D-Jugendliche Janna Meiners aus Mentzhausen noch 1,65 Meter drauf. Sie schraubte ihre Bestweite auf 42,70 Meter. Dahinter reihten sich ihre Vereinskameradinnen Johanna Wefer (22,30 Meter) und Kati Müller (18,10 Meter) ein.

Die C-Jugendliche Jolien Lameyer (Mentzhausen) erreichte mit 37,15 Meter fast ihre Bestmarke. Ihre Vereinskollegin Nantje Müller warf 24,00 Meter weit. Ein Ammerländer Trio in der B-Jugend mit dem 375 Gramm Kloot nahe beieinander. Es siegte Hiske Poplawski (Hollwege, 28,25 Meter) – gefolgt von Zarah Marie Martens (Petersfeld, 27,85 m) und Jacqueline Oltmer (Hollwege, 25,75 m).

Die A-Jugendliche Andra-Sophie Martens (Petersfeld) knackte mit 30,10 Metern erstmals die 30-Meter-Marke. Ihre Vereinskameradin Eileen Köhne warf 22,75 Meter weit. Die Juniorin Neele Bruns, Waddens warf 36,80 Meter. Der Junior Jannik Bruns (Abbehausen) beförderte den 475 Gramm Kloot auf 54,40 Meter.

 Der nächste Durchgang der Saisonmeisterschaft steigt im Zuge des Werfens um das Hartwarden-Schild am 18. November auf dem Sportplatz in Stollhamm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.