Wesermarsch In der Tischtennis-Landesliga haben die Spielerinnen des Elsflether TB am Wochenende im Kellerduell beim Oldenburger TB eine 3:8-Niederlage bezogen. Für eine Überraschung sorgte der TV Esenshamm in der Bezirksklasse: Er gewann beim Spitzenreiter TuS Sande. IV mit 8:3 und bezwang auch den Hundsmühler TV mit 8:5.

Landesliga Damen: Oldenburger TB – Elsflether TB 8:3. Das Spiel verlief aus Sicht der Gäste unglücklich. So verloren Meike Behrje/Rieke Buse nach einer 2:0-Satzführung gegen Nane Emme/Bettina Lechtenbörger die Sätze drei bis fünf klar. Die beiden letzten Einzel mussten Rieke Buse und Sarah Gnandi abgeben, obwohl sie schon mit 2:1 Sätzen geführt hatten.

Erst nach dem 0:5 punkteten die Gäste. Meike Behrje gewann ihre beiden Einzel im unteren Paarkreuz. Den dritten Punkt holte Stefanie Meyer. Die Kapitänin war ehrlich: „Wir sind schlecht gestartet. Es fehlte einfach etwas. Immerhin haben wir uns nicht unterkriegen lassen und weitergespielt.“ Mit 3:11 Zählern ist der ETB Achter der Neunerstaffel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

ETB: Meike Behrje/Rieke Buse, Sarah Gnandi/Stefanie Meyer, Gnandi, Meyer (1), Behrje (2), R. Buse.

Bezirksliga Damen: TTV BrakeTuS Wahnbek 3:8. Im Kellerduell erwischten die Gastgeberinnen einen optimaler Start. Sie gewannen beide Doppel glatt. Doch in den Einzeln lief es nicht. Anne Gollenstede verlor in fünf Sätzen gegen Britta Wilde. Im unteren Paarkreuz feierte Katharina Köhler zunächst einen Fünfsatzsieg. Dann setzte es aber eine Fünfsatzniederlage.

Brakes Kapitänin Britta Hagen war enttäuscht: „Schade. Nach den Doppeln lief nichts mehr. Wir erkennen an, dass Wahnbek besser war.“ Der TTV rutschte mit 3:7 Punkten auf Platz sieben in der Neunerliga ab.

TTV: Britta Hagen/Katharina Köhler (1), Anne Gollenstede/Silvia Peters (1), Gollenstede, Hagen, Peters, Köhler (1).

Bezirksklasse Damen: TuS Sande IV – TV Esenshamm 3:8. Nach zweieinhalb Stunden stand die Überraschung fest. Die Friesländerinnen hatten Personalprobleme und traten ohne ihre Nummer eins, Alea Augustin, an. Der TVE setzte mit den beiden Siegen in den Doppeln ein Ausrufezeichen. In den Einzeln gingen vier Begegnungen (2:2) über fünf Sätze. Silke Reese hatte jeweils Satzrückstände ausgeglichen, aber zweimal im Entscheidungssatz verloren. Lea-Sophie Bouda und Ann-Kathrin Bouda dagegen feierten jeweils einen 11:9-Erfolg im Fünften. Kapitänin Anja Müller war glücklich: „Wir sind ohne Erwartungen losgefahren. Sande hoffte wohl auf den vorzeitigen Gewinn der Herbstmeisterschaft. Trotz einer langen Spiel- und Trainingspause lief es für uns gut.“

TVE: Silke Reese/Ann-Kathrin Bouda (1), Lea-Sophie Bouda/Anja Müller (1), Reese (1), A.-K. Bouda (2), L.-S. Bouda (2), A. Müller (1).

TV Esenshamm – Hundsmühler TV IV 8:5. Mit einem 1:1 ging es aus den Doppeln. Pech hatten Silke Reese/Ann-Kathrin Bouda: Sie verloren im fünften Satz mit 13:15. Laut Anja Müller hatte Hundsmühlen beim Matchball von einem kombinierten Netzroller mit Kantenball profitiert. „Sonst hätten wir sogar mit 6:0 geführt.“

Im ersten Drittel hatte der TVE keine Probleme. Doch es wurde noch mal spannend: Nach dem zweiten Drittel hatten die Gäste auf 4:6 verkürzt.

Der TVE hat 4:2 Zähler. Anja Müller war zufrieden und sprach vom HTV als fairen Verlierer. An diesem Mittwoch kann der TVE die Herbstmeisterschaft in der Heimpartie (20 Uhr) gegen das punktlose Schlusslicht Oldenburger TB III einfahren.

TVE: Reese/A.-K. Bouda, L.-S. Bouda/A. Müller (1), Reese (2), A.-K. Bouda (2), L.-S. Bouda (1), A. Müller (2).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.