Feuer auf Reiterhof in Astrup
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 26 Minuten.

Einsatz In Gemeinde Wardenburg
Feuer auf Reiterhof in Astrup

Wesermarsch In der Tischtennis-Bezirksoberliga haben die Spielerinnen des Elsflether TB II am Wochenende einen Auswärtssieg gefeiert. Sie gewannen bei BW Emden-Borssum II mit 8:5.

Die Elsfletherinnen trafen auf den Meister der vergangenen Saison. Allerdings hat sich das Gesicht der gegnerischen Mannschaft verändert. Die Emderinnen spielen mit zwei Teams in dieser Liga, die vor der Saison einige Spielerinnen getauscht haben.

Der ETB ging 2:0 in Führung. Dabei hatten sich Susanne Meißner/Jantje Beer in fünf Sätzen durchgesetzt. Das Duo Rieke Buse/Ursel Buse freute sich über einen Viersatzerfolg. Susanne Meißner und Rieke Buse siegten im Einzel gegen Alicia Finger und Daria Finger. Das untere Paarkreuz der Gastgeber verkürzte zum 2:4. Jantje Beer zog nach fünf Sätzen den Kürzeren. Der Zwei-Punkte-Abstand hatte bis zum 7:5 Bestand. Mit einer Energieleistung holte Ursel Buse in fünf Sätzen gegen Alicia Finger den Matchpunkt.

Kapitänin Rieke Buse, die unbesiegt blieb, war begeistert: „Wir sind überrascht, dass es so gut lief. Damit haben wir nicht gerechnet. Das war eine super Teamleistung. Alle hatten einen guten Tag, eine guten Form und haben zum Sieg beigetragen.“

ETB II: Susanne Meißner/Jantje Beer (1), Rieke Buse/Ursel Buse (1), Meißner (2), R. Buse (2), Beer (1), U. Buse (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.