Voslapp /Wesermarsch Die Bogensportler aus der Wesermarsch haben sich am Wochenende während der Bezirksmeisterschaft im Freien in Voslapp als Titelsammler entpuppt. Die Schützen vom SV Seefeld, vom Braker SV, vom SV Burhave und vom SV Abbehausen zeigten mit dem Recurvebogen, dem Compundbogen und dem Blankbogen eindrucksvoll, dass sie zu den besten ihrer Zunft im Raum Weser-Ems gehören.

In der Altersklasse der Herren feierte Norman Kutzner vom SV Seefeld ein starkes Debüt. Er belegte mit 503 Ringen Platz sieben. Marcus Schüttler vom SV Abbehausen landete mit 496 Ringen auf Platz neun.

In der Damenklasse gewann Michaela Voltman mit 521 Ringen Silber. Melanie Kieselhorst vom Braker SV belegte mit 500 Ringen Rang vier.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Immo Hullmann vom SV Burhave, der in Seefeld trainiert, holte sich in der Altersklasse Schüler A den Titel. Er gewann mit 474 Ringen. Die Konkurrenz der gleichaltrigen Schülerinnen entschied Gillian Zinnow mit 634 Ringen für sich.

Die Schützen der SV Seefeld prägten die Konkurrenz der Schüler C. Den Sieg holte sich Tristan Müller mit unglaublichen 598 Ringen. Bemerkenswert: Er ist erst seit Januar Bogensportler. Tizian Kutzner landete auf Rang vier (520), Lasse Hippenstiel auf Rang fünf (515), Lennert Strahlmann (503) auf Rang sechs. Chris Hagemann wurde Achter (456), Jonas Moorth Neunter (430).

Im Mannschaftsschießen holten die beiden Seefelder Schüler-C-Teams Gold und Silber. Stark: Die zweite Mannschaft mit Jonas Moorth, Tizian Kutzner und Tristan Müller schoss 1548 Ringe. Die Silbermedaille erhielten Chris Hagemann, Lennert Strahlmann und Lasse Hippenstiel.

Die Jugendklasse dominierte Eric Kieselhorst vom Braker SV. Er gewann mit 570 Ringen – damit hatte er 48 Ringe Vorsprung vor dem Vizemeister.

Einen Braker Doppelsieg gab es in der Altersklasse der Herren. Dirk Ehlers schnappte sich den Titel mit 576 Ringen. Knapp dahinter landete Marcus Kieselhorst mit 557 Ringen. Peter Christiani vom SV Abbehausen landete auf Platz sieben (470), Thomas Schley (Braker SV) auf Rang elf (396). In dieser Klasse starteten die Braker auch als Mannschaft. Ehlers, Kieselhorst und Schley holten Gold.

Mit dem Compoundbogen war Jan Marcus Kieselhorst eine Klasse für sich. Er siegte mit 597 Ringen. Vizemeister wurde sein Teamkollege Hauke Wennekamp, der erst seit einigen Wochen mit diesem Bogen schießt und schon 523 Ringe auf seinem Schießzettel hatte.

 Die Landesmeisterschaften steigen in diesem Jahr am 28. Juni in Zeven.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.