Wesermarsch Die A-Jugend-Fußballer des SV Brake sind am Wochenende mit einem Sieg in die neue Landesliga-Saison gestartet. Bei BW Papenburg setzten sie sich mit 4:3 durch. Ein einfacheres Spiel hatte der Bezirksligist TSV Abbehausen zu bewältigen. Er gewann klar mit 6:1 in Wildeshausen.

Landesliga: BW Papenburg - SV Brake 3:4 (1:3). Nach kurzem Abtasten übernahmen die Braker die Spielkontrolle, aber Jonas Kühl und Justin Otholt verpassten den Führungstreffer knapp. Selbst der 0:1-Rückstand, den sich der SVB nach einem Konter fing (23.), bremste die Kreisstädter nicht. Bis zur Pause schossen sie eine 3:1-Führung heraus. Der stark auftrumpfende Jonas Kühl, Finn Landweh per Strafstoß und Niklas Weers hatten getroffen. Die Hausherren reagierten und stellten im zweiten Durchgang auf ein System mit drei Spitzen um.

Damit kamen die Braker zunächst nicht zurecht. In der 54. Minute hatte Papenburg nach zwei individuellen Fehlern der Gäste ausgeglichen. Nun drehte aber wieder Brake auf und drängte auf die neuerliche Führung, die Fynn Richter in der 83. Minute dann auch erzielte. „Eine geschlossene Mannschaftsleistung“, freute sich SVB-Trainer Lars Bechstein. Nur die individuellen Fehler müssten seine Spieler noch abstellen. Dann sei eine erfolgreiche Saison in der Landesliga möglich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 Schwennen (23.), 1:1 Kühl (30.), 1:2 Landwehr (43., Foulelfmeter), 1:3 Weers (45.), 2:3 Hebbelmann (48.), 3:3 Hensen (54.), 3:4 Richter (83.).

SVB: Joris Langerenken – Simon von Seggern, Niclas Franz, Fynn Richter, Luke Bleckmann, Niklas Weers, Noah Kreutz, Finn Landwehr, Justin Otholt, Julian Müller, Jonas Kühl. Eingewechselt: Luca Kemna und Jan Janßen.

Bezirksliga: VfL Wildeshausen - TSV Abbehausen 1:6 (0:5). Die Grün-Gelben legten los wie die Feuerwehr und führten nach einer guten Viertelstunde schon mit 3:0. Leon Krasniqi schob eine Flanke Dennis Wegos ein, Wego selbst verwertete dann eine Traumflanke von Mathis Heibült, und Leon Kerbstat legte das 3:0 durch einen 16-Meter-Hammer in den Winkel nach. „Nach dem 3:0 plätscherte das Spiel ein bisschen vor sich hin“, sagte TSV-Trainer Ingo Wickner.

Das hinderte seine Mannschaft aber nicht daran, kurz vor der Halbzeitpause noch zwei weitere Treffer zu erzielen. Durch einige Wechsel ging der Spielfluss im zweiten Durchgang aber doch dahin. „Da haben wir nicht mehr viel Druck ausgeübt“, sagte Wickner. Kurz nach dem 1:5 hielt TSV-Torhüter Luca Pribe noch einen Strafstoß. Den Schlusspunkt setzte Kerbstat mit dem 6:1 in der Schlussminute. „Ein hochverdienter Sieg“, sagte Wickner.

Tore: 0:1 Krasniqi (3.), 0:2 Wego (8.), 0:3 Kerbstat (16.), 0:4 Tönjes (43.), 0:5 Wego (45.), 1:5 Alhaidar (68.), 1:6 Kerbstat (90.).

TSV: Luca PriebeMarc Tönjes, Peter Neumann, Moritz Budde, Dennis Wego, Nick Lemke, Tetje-Mattis Poppe, Leon Kerbstat, Mathis Heibült, Leon Krasniqi, Moritz Wickner. Eingewechselt: Luca-Fabio Ilenda, Dario Jöllerichs, Nicholas Gepting und Jesse Eisenhauer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.