Wesermarsch Derbystimmung in der Nordstaffel der 1. Fußball-Kreisklasse: Am Freitag (19.30 Uhr) empfängt die zweite Mannschaft des TSV Abbehausen die Reserve des 1. FC Nordenham. Der TuS Jaderberg spielt am Freitag (20 Uhr) beim Tabellenschlusslicht Heidmühler FC II. Der SV Phiesewarden hat am Sonntag (15 Uhr) den TuS Sillenstede zu Gast.

TSV Abbehausen II - 1. FC Nordenham II. Das kleine Derby steht unter besonderen Vorzeichen: Die Abbehauser dürfen sich im Kampf um den Titel und den Aufstiegsrelegationsrang keine Blöße geben. Sie sind mit 52 Punkten Tabellendritter. Die Reserve des WSC Frisia Wilhelmshaven nimmt mit 54 Punkten Rang zwei ein. Der FC FW Zetel ist Erster mit 55 Punkten. Vorteil für die Frisia: Sie hat noch ein Nachholspiel in der Hinterhand.

Obwohl die FCN-Reserve schon abgestiegen ist, wird sie dem TSV keine Punkte schenken. Das versteht sich von selbst. Nordenhams Trainer Nico Verhoef sieht’s realistisch. „Die Favoritenrolle gehört dem TSV. Wir wollen uns so gut wie möglich präsentieren und, wenn möglich, einen Punkt mitnehmen. Im Derby ist alles möglich.“

SV Phiesewarden - TuS Sillenstede. Die Phiesewarder haben sich einen Platz im Tabellenmittelfeld gesichert und wollen die Saison gebührend zu Ende bringen. Sillenstede hingegen hat nur noch eine Mini-Chance auf den Klassenerhalt. Mit sechs Punkten Abstand zu einem Nichtabstiegsrang rangiert sie auf dem 13. Platz.

Doch Vorsicht: „Sillenstede ist eine kampfstarke Mannschaft, die wir nicht unterschätzen sollten“, meint Phiesewardens Co-Trainer Christian Kohlmann. „Unser Ziel sind selbstverständlich drei Punkte. Wir wollen den siebten Platz halten“, sagt Kohlmann.

Heidmühler FC II - TuS Jaderberg. Die Partie hat eigentlichen nur noch statistischen Wert. Heidmühle ist Tabellenletzter und schon längst in die 2. Kreisklasse abgestiegen.

Die Jaderberger haben den Klassenerhalt gesichert, aber mit einem starken Saison-Finale zumindest noch die Möglichkeit in der Tabelle ein bisschen zu klettern. Gegen Heidmühle sind drei Punkte eh Pflicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.