Wesermarsch Ovelgönne kassiert Niederlage trotz starker Leistung: Am Freitag haben die in der Südstaffel der 1. Kreisklasse spielenden Fußballer des SC Ovelgönne bei der Reserve des SSV Jeddeloh mit 1:3 (1:0) verloren. Das Auswärtsspiel der Spielvereinigung Berne gegen den TuS Eversten II ist hingegen ausgefallen.

In der Nordstaffel feierte der TuS Jaderberg einen 9:2-Kantersieg gegen den Tabellenletzten Heidmühler FC II. Der SV Phiesewarden landete einen 3:1-Auswärtssieg beim TuS Sillenstede – und damit seinen zweiten Sieg in Folge. Das Derby zwischen dem TSV Abbehausen II und dem 1. FC Nordenham II fiel am Freitag aus, weil die Nordenhamer kein spielfähiges Team stellen konnten.

Staffel Süd

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SSV Jeddeloh II - SC Ovelgönne 3:1 (0:1). Die Ovelgönner lieferten eine gute Partie und belohnten sich kurz vor Ende der ersten Hälfte mit einem Treffer – Finn Osterloh hatte genetzt. Nach Wiederanpfiff hatte der Torschütze nach Vorarbeit von Luca Stephan noch die Möglichkeit, die Führung hochzuschrauben. Aber Osterloh vergab die Chance. Im Gegenzug machten die Gastgeber den Ausgleich: Kevin Rippen (59.) stellte wieder auf Gleichstand. Auch wenn die Ovelgönner nicht die Köpfe hingen ließen, sondern weiter versuchten, die Spielkontrolle zu übernehmen, war Jeddeloh in der zweiten Hälfte dominant.

Dennis Behrens sicherte mit einem Doppelpack kurz vor Ende den Sieg für Jeddeloh. „Wir können trotzdem erhobenen Hauptes nach Hause fahren. Wir haben gegen eine bärenstarke Truppe eine bärenstarke Leistung geliefert“, sagte SCO-Coach Wilhelm Schiwy.

Tore: 0:1 Osterloh (44.), 1:1 Rippen (58.), 2:1, 3:1 Behrens (85., 90.).

Staffel Nord

TuS Jaderberg - Heidmühler FC II 9:2 (4:1). Die Mannschaft von Trainer Lutz Bruns spielte den HFC an die Wand. „Es hätte noch schlimmer für die Heidmühler kommen können. Die waren komplett überfordert. Zwar haben sie sich gewehrt, aber spielerisch kam von ihrer Seite nichts“, sagte Bruns. „Der Leistungsunterschied hat sich bemerkbar gemacht, wir haben wirklich guten Fußball gespielt“, sagte Bruns. Zunächst hatten die Gäste nach dem Führungstreffer von Jannik Scholz (11.) durch Pascal Hilbinger noch ausgleichen können, doch danach ließ Jaderberg nichts mehr anbrennen. Kevin Mondorf schoss drei Treffer für den TuS.

Tore: 1:0 Scholz (11.), 1:1 Hilbinger (16.), 2:1 Mondorf (33.),3:1 Jürgens (38.), 4:1 Mondorf (42.), 4:2 Dietz (61.), 5:2 Jürgens (69.), 6:2 von Nethen (70.), 7:2 Mondorf (75.), 8:2 Jansen (78.), 9:2 Skibba (86.).

TuS Sillenstede - SV Phiesewarden 1:3. Lukas Schröder schießt Sillenstede ab: Der Angreifer des Aufsteigers schoss alle drei Treffer am Sonntagmittag. „Lukas hatte einen super Tag “, sagte Co-Trainer Christian Kohlmann. Aber auch der Rest der Mannschaft lieferte eine starke Leistung ab: „Wir haben defensiv gut gestanden, das hatten wir uns vorgenommen. Außerdem haben wir Kampfgeist bewiesen und nicht nachgelassen“, sagte Kohlmann.

In der ersten Hälfte blieben die Offensivaktionen noch Mangelware, aber Schröders erster Treffer (35.) reichte immerhin zur einer Phiesewarder Pausenführung.

In der zweiten Halbzeit hatten die Phiesewarder das Spiel dann im Griff und erarbeiteten sich Chancen im Minutentakt. „Die Mannschaft hat klasse gespielt und sich den Sieg voll und ganz verdient“, sagte Kohlmann. Zwar schoss Felix Eilers noch den Sillensteder Ehrentreffer, doch den konnten die Phiesewarder locker verkraften.

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Schörder (35., 64., 67.), 3:1 Eilers (90.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.