WESERMARSCH Die beiden Kreisverbände Butjadingen und Stadland waren erfolgreich bei der Klootschießer Landesmeisterschaft in Westerstede. 27 Medaillen gingen auf das Konto der Wesermarsch-Werfer: Butjadingen (drei Gold, fünf Silber, sieben Bronze) und Stadland (eine Gold, sechs Silber, fünf Bronze). Den Superwanderpokal gewann Butjadingen mit 2193,2 Meter, gefolgt von Stadland mit 2003,7 m. In den einzelnen Altersklassen gewann Butjadingen zudem noch fünf Wanderplaketten, Stadland war zweimal erfolgreich. Gold gewannen Sarah Bruns (Waddens, B-Jugend) mit 44,35 m, Jonas Schüler (Esenshamm, E-Jugend) 34,00, Niklas Stoffers (Waddens, D-Jugend) 31,20 und Manuel Runge (Kreuzmoor, B-Jugend 65,60).

In den 17 verschiedenen Altersklassen wurden die neuen Titelträger auf sechs Bahnen ermittelt. Bei Gegenwinden konnten nicht immer die persönlichen Bestmarken erreicht werden. Nach der Vorrunde mit drei Wurf traten die jeweils sieben Besten jeder Altersklasse im Finale mit zusätzlichen zwei Würfen an. Die Finalteilnehmer haben die Fahrkarte für die Meisterschaft des Friesischen Klootschießerverbandes (FKV) am Sonnabend, 22. September, in Westerholtsfeld (Ammerland) gelöst, wo die besten Werfer aus Ostfriesland warten.

Ein Ausrufezeichen setzte der E-Jugendliche Jonas Schüler aus Esenshamm, der in der jüngsten Klasse bereits zum dritten Mal in Folge, und das mit einem enormen Vorsprung von fast zehn Metern gewann. Nerverstärke bewies Niklas Stoffers (Waddens), der sich in der D-Jugend mit dem letzten Wurf die Goldmedaille holte. Nach dem Titel in der C-Jugend im Vorjahr, holte Manuel Runge (Kreuzmoor) gleich zum Titelgewinn in der B-Jugend aus, und dies gleich mit einer Superweite von 65,60. Sein Bruder Stefan Runge (Kreuzmoor, A-Jugend) musste sich mit 73,45 m nur Timo Petznik (Grabstede, 75,55) geschlagen geben. Beide Aktive gelten als große Hoffungsträger für den EM-Jugendkader im kommenden Jahr in Irland.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Spannend ging es bei der weiblichen B-Jugend zu, wo sich Sarah Bruns (Waddens) mit fünf Zentimeter vor der Titelverteidigerin Ann-Maren Basshusen (Reitland) behaupten konnte. Mit weiteren 20 Zentimetern Rückstand folgte Antje Wulff (Mentzhausen).

In der Männerhauptklasse konnte im letzten Wurf noch überraschend Jens Stindt (Sophle, 80.75) um 20 Zentimeter den Titelverteidiger Thore Frölje (Grabstede) überflügeln. Mitmischen um die EM-Fahrkarte wird auch der Drittplatzierte Dirk Schomaker (Fedderwardersiel). Den Ex-Europameister Detlef Müller merkte man den berufsbedingt) einen Trainingsrückstand an. Er wurde Fünfter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.