28 Spieler im TVE-Aufgebot – Mehrere Vorbereitungsspiele abgeschlossen

Der Kader – Tor: Mike Strahlmann, Frank Mertha, Timm Fleischer;

Abwehr: Jörg Janssen, Cagatay Catalcam, Lars Meyer, Marcel Witthohn, Heiko Ralle, Julian Hering, Markus Frede, Yassin Kapakli, Laszlo Kerekes, Kayhan Catalcam, Stefan Janßen, Peter Agu Gyampli, Timo Ohmstede, Dennis Schnieders; Mittelfeld/Angriff: Hayati Yildirim, Bünyamin Kapakli, Tirapol Panpakdi, Jens Debbeler, Tuncaj Babacan, Erhan Dilbaz, Sefan Frede, Ömer Bostaz, Timo Besch, Florian Besch, Mohammend Süleyman.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Testspiele: Dienstag, 18. Juli, um 19.30 Uhr bei BG Wilhelmshaven (Kreisliga); Freitag, 21. Juli, um 19.30 in Dorum gegen SG Land-Wursten (Bezirksliga); Dienstag, 25. Juli, um 19 Uhr in Abbehausen gegen OSC Bremerhaven (Verbandsliga); Sonntag, 29. Juli, um 16 Uhr gegen VfL Oldenburg I/II; Dienstag, 8. August, um 19 Uhr beim Leher TS (Landesl.)

Trainiert wird in der Vorbereitungszeit dreimal in der Woche. An jedem dritten oder vierten Tag findet ein Testspiel auch gegen höherklassige Gegner statt.

von Hergen Hadeler ESENSHAMM - Unter Trainer Wolfgang Rohde stiegen die Fußballer des TV Esenshamm innerhalb von drei Jahren von der Kreisliga in die Bezirksoberliga auf. Rohde ist sich der Schwere der Aufgabe als Aufsteiger in der neuen Liga bewusst: „Bis jetzt hat keiner an meiner Arbeit gekratzt. Sollte es jedoch in der Bezirksoberliga nicht wie gewünscht laufen, werde ich schnell der Buhmann sein.“

Vom TVE-Spartenleiter Siegfried Adamietz erhält Rohde die nötige Rückendeckung: „Unser Trainer arbeitet akribisch und zuverlässig. Sollten wir in der neuen Liga gegen den Abstieg spielen, werden wir ihn nicht entlassen.“ In der Vorbereitung bittet Rohde seinen Kader dreimal in der Woche zum Training. Zusätzlich soll an jedem dritten oder vierten Tag bis zum Saisonstart ein Testspiel ausgetragen werden.

Während der Saison soll nur zweimal in der Woche trainiert werden. „Nötigenfalls werden wir die Trainingseinheiten wieder erhöhen“. kündigte Siegfried Adamietz an, nach dessen Ansicht sich die Trainingsbeteiligung vieler Akteure verbessern muss. „Wer mit fadenscheinigen Ausreden dem Training fernbleibt, spielt auch nicht.“

Insgesamt 28 Akteure umfasst derzeit der Kader des TVE. Nach dem Bezirkspokalspiel am 6. August beim TSV Abbehausen wird Rohde 18 Spieler plus zwei Torhüter benennen, mit denen in die Serie starten wird.

Vom VfL Brake wechselten Jens Debbeler (30 Jahre) und Stefan Janßen (19) zum Nordenhamer Vorortverein. Peter Adu-Gyampli (30) schloss sich vom Bremer Verbandsligisten OSC Bremerhaven dem TVE an. Das 19-jährige Talent Timo Besch, der erst ab 1. November spielberechtigt ist, kommt vom AT Rodenkirchen. Heiko Ralle (SV Phiesewarden) und Torhüter Timm Fleischer (VfL Brake III) sind weitere Neuzugänge. Aus der eigenen Jugend rücken Florian Fähse, Timo Ohmstede, Dennis Schnieders und Mohamed Suleyman in den Kader der Ersten auf.

Seine Heimspiele wird der TVE weiterhin jeweils sonnabends austragen. Den Zuschauern soll dabei eine Tombola und eine Stadionzeitschrift angeboten werden. Zudem soll die zirka 250 Zuschauer fassende Tribüne zum ersten Heimspiel am 19. August gegen den Mitaufsteiger 1. FC Bramsche fertig gestellt sein. Ebenfalls soll die Stadiondurchsage verbessert werden. Neu ist auch das Abhalten einer Pressekonferenz nach den Spielen in der Punktrunde.

Siegfried Adamietz gesteht ein, dass er die anderen Teams der Bezirksoberliga nicht kennt und vermag daher keinen Meisterschaftsfavoriten benennen: „Wir werden unsere Gegner aber bei den Spielen unserer Mitkonkurrenten SV Brake und GVO Oldenburg beobachten.“ Personalprobleme hat der TVE im August, weil einige wichtige Leistungsträger urlaubsbedingt nicht zur Verfügung stehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.