WESERMARSCH Fußball, Männer, Kreispokal um den NWZ -Wesermarsch-Cup, Viertelfinale: TSV AbbehausenSC Ovelgönne (Mittwoch, 22. September, 19 Uhr; Schiedsrichter: Hermann Renken). „Wir wollen natürlich ins Halbfinale kommen, dann hätten wir ein Heimspiel gegen den 1. FC Nordenham“, bekennt TSV-Trainer Harald Renken. Aber er denkt auch an die Punktspiele, die Vorrang haben. So könnte es sein, dass der TSV in seiner Viererkette etwas testet, denn sicher ist der Ausfall von Sören Pudel an diesem Sonntag für das Spiel beim FC FW Zetel. Fehlen im Pokalspiel werden Christian Luga und Marco Dettmers aus beruflichen Gründen. „Wir wollen uns für die 1:3-Pokalniederlage im Vorjahr revanchieren“, so Renken, der sich in der Favoritenrolle sieht

„Ein Erfolgserlebnis wäre sehr hilfreich für die kommenden Aufgaben“, meinte SCO-Trainer Ralf Decker, der mit einer kappen Niederlage durchaus einverstanden wäre. Viele Dinge würde seine Mannschaft im Training umsetzen, aber in den Pflichtspielen quasi wieder vergessen, sieht Decker ein Problem des Neulings in der Fußball-Kreisliga V. Auf Ronny Bartels und Julian Klostermann muss er aus beruflichen Gründen verzichten. Der Einsatz von Markus Müller, Gunnar Haase und Danny Stenull ist fraglich.

ESV NordenhamTuS Elsfleth (Mittwoch, 19 Uhr; Schiedsrichter: Peter Schüler). Der Sieger dieser Partie darf sich auf den Besuch des Kreisligisten AT Rodenkirchen freuen. Kurioserweise fand dieses Duell – allerdings in Elsfleth in der Punktspielrunde vor fünf Tagen nicht statt, weil der ESV zu viele Ausfälle hatte. Diesmal sieht es etwas besser aus, so dass gespielt wird. Der Gast ist Tabellenführer in der 1. Kreisklasse und daher auch Favorit. Allerdings fehlen neben den Dauerverletzten Gerd Meyer und Stefan Behrens auch Idris und Bülent Bal sowie Kenny Breuhahn. Tobias Klimat fällt beruflich bedingt aus, was auch für Torhüter Michael Albrecht gilt, den Melit Bal vertreten wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf der Gegenseite hat Trainer Erkan Özcan an seine Spieler appelliert diszipliniert und mit Ernsthaftigkeit an die Aufgabe heranzugehen. Es fehlt Ahmed Aydin, der Einsatz von Erol Inam ist fraglich.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.