ESENSHAMM Einen dankbaren Gegner erwischten die Bezirksliga-Fußballer des TSV Esenshamm mit der Landesliga-Reserve des VfL Oldenburg. Obwohl die Gäste noch um den Klassenerhalt zittern müssen, ergaben sie sich im zweiten Durchgang ihrem Schicksal und unterlagen dem TV Esenshamm glatt mit 2:5 (1:1).

Nach langweiligen Anfangsminuten erwischten die Gastgeber einen wunderbaren Auftakt, als sie zum ersten Mal vor dem Oldenburger Kasten auftauchten. Eine Ecke wurde zwar per Kopf geklärt, allerdings nicht weit genug und zudem noch in die Mitte. Dort lauerte Spielmacher Norman Preuß, der mit einer Bogenlampe sehenswert zum 1:0 traf (15.). Doch die Führung verlieh keine Sicherheit, denn für den Rest der Halbzeit erarbeiteten sich die Gäste ein optisches Übergewicht. Normen Hartmann, der erneut auf der Torhüterposition aushalf, wurde von seinen Vorderleuten zwar gut unterstützt, doch der eigentliche Manndecker musste dennoch einmal hinter sich greifen. Bei einem direkt verwandelten Freistoß von Lars Blancke zum 1:1 war er machtlos.

Trotz des drohenden Abstiegs stellten die Oldenburger aber ihre Bemühungen im zweiten Abschnitt ein, was die Gastgeber zu nutzen verstanden. Zunächst traf Bünyamin Kapakli zum 2:1, ehe der Auftritt von Neel Martens kam. Eine abgerutschte Flanke von der Torauslinie senkte sich zur Überraschung aller zum 3:1 ins lange Eck. Das 2:3 des VfL zögerte die Entscheidung noch ein wenig heraus, doch Andreas Cichon sowie Mario Gagelmann machten alles klar. „Wir haben eine sehr gute zweite Halbzeit gespielt und verdient gewonnen“, freute sich TVE-Trainer Jörg Janssen anschließend, zumal die Esenshammer die Saison immer noch auf dem fünften Platz abschließen können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.