+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Einsatz An Der Berner Juliusplate
Mann verschwindet am Weserstrand – Großaufgebot sucht ihn

Warfleth „Verjüngung des Vorstands“ war auf der Jahreshauptversammlung des TuS Warfleth ein wichtiges Thema. Ein erster Schritt dazu wurde dabei schon im vergangenen Jahr mit der Wahl von Andreas Harwarth zum 1. Vorsitzenden gemacht. Der freute sich jetzt, im Gasthaus Bischoff auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung viele treue Mitglieder und Übungsleiter begrüßen zu können.

Gespannt sehen die Sportler den geplanten Umbaumaßnahmen von Halle und Sportplatz entgegen. Die Glasbausteine der Halle werden energetisch saniert und der Sportplatz in Teilbereichen neu aufgeteilt. Teure Spezialverglasung oder günstigere Fensterfronten aus Kunststoff, wie sie im Rat zur Diskussion standen, seien nicht nötig. Vielmehr würde es genügen, die Wand einfach zuzumauern und oben einen Lichtspiegel einzusetzen, waren sich die Anwesenden einig – das soll am liebsten in den Sommerferien geschehen, damit der Trainingsbetrieb nicht ausfallen muss.

Etwas Irritation herrschte darüber, dass bei der Halle vor einem Jahr alles klar schien und nun plötzlich Statiken der Zwischendecke nötig sind.

Mit der geplanten Einzäunung auf dem Sportplatz soll laut Gemeindeverwaltung im Frühjahr begonnen werden. Die Anfänge seien bereits gemacht, sagte Harwarth.

Insgesamt rund 700 Euro hat der Verein für Neuanschaffungen in allen Gruppen ausgegeben. Gerne möchte man die Gelegenheit nutzen, Anträge auf Zuschüsse für Sportstätten und Vereine zu stellen, für die das Land Niedersachsen insgesamt 100 Millionen Euro versprochen hat. Die Spartenleiter sollen sich melden, wo Bedarf ist.

Im Blick hatte man auf der Versammlung auch das 75-jährige Jubiläum des Vereins, das im kommenden Jahr gefeiert werden soll.

Bei den Wahlen war man sich einig: Ein letztes Mal wurde Hans-Dieter Harynek zum 2. Vorsitzenden gewählt. 2. Geschäftsführerin bleibt Yvonne Harwarth. Dem Wunsch nach Verjüngung des Vorstands wurde mit Jessika Rohde als neuer Schriftführerin und der nun offiziell zur Jugendwartin gewählten Christina Laubgan entsprochen. Zum Ehrenvorsitzenden wurde Werner Harwarth ernannt.

Ihre 50-jährige Mitgliedschaft im TuS Warfleth feierten Doris Heitmann, Barbara Seiffert und Walter Stöver. Seit 40 Jahren sind Gerti Gonschorek, Karl-Heinz Langner, Lars Schmeldtenkopf, Hans-Georg Tebje und Wilfried Wedemeyer dem Verein treu. Für seine 25-jährige Mitgliedschaft wurde Wolfgang Behling geehrt. Andreas Baake, Dirk Deters, Jannette und Uwe Jung, Waltraud Timmermann und Stefan Tippl, die ebenfalls ein Vierteljahrhundert im Verein sind, konnten die Glückwünsche nicht persönlich entgegen nehmen.

Ein ganz besonderes Sportevent wird am 6. und 7. April in die Halle des TuS Warfleth locken: die Meisterschaft im Schwertkampf wird ausgetragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.