Waddens Der Vorsitzende des Klootschießer- und Boßelvereins (KBV) Waddens, Stefan Bruns, nutzte die Jahreshauptversammlung, um Jubilare und erfolgreiche Heimatsportler zu ehren.

Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Friesischen Klootschießerverband (FKV) wurde Insa Grimm mit einer Urkunde geehrt. Sie begann ihre Karriere als Friesensportlerin beim Nachbarverein Schweewarden, leitet nun die erfolgreiche Jugendsparte im KBV Waddens. Ebenfalls seit 25 Mitglied ist Sonja Micheel; sie ist als Boßelwartin für die Waddenser Frauenmannschaft zuständig. Auch Birgit Schiwy und Carsten Köchel gehörten zu den Jubilaren, die eine silberne Ehrennadel bekamen. 25 Jahre dabei ist ebenso Olaf Keiser – der Boßelwart hat über 400 Wettkämpfe für den KBV Waddens absolviert. Das gilt auch für Sven Ifsen, der eine Jugendmannschaft in Waddens betreut. Ein weiterer Silber-Jubilar ist Bernd Bunjes; er ist seit 25 Jahren im Klootschießerkreis I Butjadingen aktiv.

Urkunden für herausragende sportliche Leistungen bekamen Mareile Folkens, Nane Stoffers und Thore Bruns. Als Sportlerin des Jahres wurde Neele Bruns geehrt; in ihrer Zeit als Jugend-Werferion, die nun vorbei ist, hat sie von Landes- und FKV-Wettkämpfen mehr als 30 Medaillen mit nach Hause gebracht.

Die Boßelsaison 2016/17 brachte wieder einige Erfolge – aber auch den Abstieg der Frauen aus der Bezirksliga. Die Männermannschaft belegte den 2. Platz in der Kreisliga und hat den Aufstieg in die Bezirksklasse nur knapp verpasst. Die Vereinsmeisterschaften fanden wie gewohnt am Deich statt: „Die Beteiligung war leider nicht so toll, da müssen wir wieder besser werden“, sagte Stefan Bruns. Bei den Kreiseinzelmeisterschaften in Schweewarden sicherten sich die Waddenser acht Mal Gold, vier Mal Silber und acht Mal Bronze. Das bedeutete Platz 3 im Medaillenspiegel.

Bei den Landeseinzelmeisterschaften gingen die Waddenser mit etlichen Aktiven an den Start. Durchsetzen konnte sich aber nur Anthea Folkens die eine Silbermedaille gewann und anschließend bei den FKV-Meisterschaften noch den 4. Platz belegt. Beim FKV-Mehrkampf stach seitens der Waddenser Thore Bruns mit einer tollen Leistungen heraus, die ihm einen 1. Platz bescherte. Unterdessen holte Neele Bruns bei ihrem letzten Wettkampf als Jugendliche die Bronze-Medaille; für sie war es die dritte Mehrkampfmedaille auf FKV-Ebene.

Vorsitzender Stefan Bruns bat bei der Versammlung um Unterstützung für Mareile Folkens und Thore Bruns; sie treten vom 10. bis 12. Mai in Middels bei Aurich bei den Wettkämpfen um die Deutsche Meisterschaft im Klootschießen und im Werfen mit der Hollandkugel an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.