NORDENHAM Einige Vorentscheidungen sind beim vierten Durchgang der Stadtmeisterschaften der Betriebssportkegler, der auf den Bahnen der Weserterrassen ausgetragen wurde, gefallen. So stehen die Stadtmeister der Herren- und der Senioren A-Kegler bereits eine Runde vor Beendigung der Meisterschaften weitgehend fest.

Thomas Rudolph (Maler Rudolph) hat in der Herren-Staffel A bereits einen klaren Vorsprung von 73 Holz vor Wolfgang Büsing (KKU), der wiederum sechs Holz vor Karl-Heinz Thaden (Titan) liegt. Auch Otmar Buschmann (Bahn) steht bei den Senioren A vor einer erfolgreichen Titelverteidigung. Mit dem besten Durchgangsergebnis von 750 Holz führt er vor Wolfgang Zuschlag (Einzel) bereits mit 79 Holz. In der Herren-Staffel B konnte Alfred Hahn (Weser-Metall/Xstrata) seine Führung auf 32 Holz ausbauen.

Sehr spannend bleibt es bei den Damen. Es führt nun Titelverteidigerin Martina Waldschmidt (Premium Aerotec) holzgleich vor Anke Wittje (Weser-Metall/Xstrata), während Sabine Rudolph (Maler Rudolph) mit 13 Holz Rückstand auf Rang drei zurückfiel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch bei den Senioren B gab es einen Führungswechsel. Vorjahressieger Jonny Jonas (Bahn) liegt nun knapp mit vier Holz vor Hans-Jürgen Schmidt (Bahn), während der bisher Führende Fred Wittje (Weser-Metall/Xstrata) auf den dritten Platz zurückfiel. Im Mannschaftswettbewerb der Staffel A übernahm Titelverteidiger SG ATB/Bahn erstmals die Spitzenposition. Das Team von Weser-Metall/Xstrata liegt nun mit einem Zähler Rückstand auf Rang zwei, so dass diese beiden Mannschaften den Titel unter sich ausmachen. In Staffel B liegt die 2. Mannschaft der SG ATB/Bahn mit ebenfalls einem Punkt Vorsprung vor dem Team von Maler Rudolph.

Der fünfte und letzte Durchgang wird am 16. und 17. April auf den Bahnen des Eintracht-Sportvereins Nordenham ausgetragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.