NORDENHAM Wenn große Fußball-Turniere vor der Tür stehen, kommen die Farben Schwarz, Rot, Gold wieder in Mode. Es ist zwar noch eine gute Woche Zeit bis zur Europameisterschaft, aber langsam erobern die Nationalfarben auch das Nordenhamer Stadtbild. Unzählige Autofahnen flattern bereits im Fahrtwind, und manch ein Fußball-Freund probiert, ob das Deutschland-Trikot noch passt, das seit der WM vor zwei Jahren im Schrank hängt.

Die Nachfrage nach Fan-Artikeln steuert langsam ihrem Höhepunkt entgegen. Wer auf der Suche nach der Standardausstattung für den gemütlichen EM-Abend vor dem Fernseher mit anschließendem Auto-Korso ist, wird garantiert fündig. Bei Woolworth sind Deutschland-Shirts der große Renner, wie Filialleiter Martin Eichholz mitteilt. Einige Dutzend Hemden hängen zwar noch an der Kleiderstange. Aber bei der Nachfrage, die im Augenblick herrscht, könnten sie bald vergriffen sein.

Deutschland-Hemden in allen Variationen und Preisklassen sowie zahlreiche weitere Fan-Artikel gibt es in vielen Geschäften: Rasseln, Trillerpfeifen, Schweißbänder, Pappteller, Regenschirme, Luftballons, Schals und das schwarz-rot-goldene Schminkset. Der ganz große Run auf die EM-Waren lässt allerdings noch auf sich warten. Diese Erfahrung hat Rüdiger von Hollen gemacht, der Inhaber von Hollys Spiel- und Babywelt. Er rechnet damit, dass die große Nachfrage erst mit dem EM-Anpfiff einsetzt. „So war es jedenfalls bei der Weltmeisterschaft.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Original-Trikots der deutschen Elitekicker gibt’s in den Nordenhamer Sportgeschäften Sport Nord und Sport & Style. Als besonderen Gag hat Sport-und-Style-Betreiber Gregor Saßerath eine aufklappbare Sitzbank im Angebot. Die passt bequem in eine Tragetasche, bietet bis zu sechs Personen Platz, und ihre Einsatzmöglichkeiten beschränken sich keineswegs auf EM-Erlebnisse vor dem TV-Bildschirm.

Im Fanartikelshop von Sabine Rebehn ist die aufkeimende EM-Euphorie noch nicht angekommen. „Die Nachfrage nach Fan-Artikeln ist so wie immer“, sagt die Betreiberin. Sie führt das auf die Massenware zurück, die in den Discount-Märkten angeboten wird.

Dass die EM-Begeisterung manchmal etwas eigenartige Blüten treibt, ist an der Ecke Bahnhofstraße/Müllerstraße unverkennbar. Dort hat der Betreiber der Gaststätte Easy seine Kneipe von außen tapeziert – in den deutschen Nationalfarben. In der Kaufland-Filiale der Bäckerei Tönjes können sich Fußball-Fans die Namen der Nationalspieler mit Zuckerguss auf die Sahnebaisers spritzen lassen.

Wer wissen möchte, was ein Fußball-Fan für einen gemütlichen Abend vor der Glotze benötigt, sollte einen Blick in die EM-Eimer werfen, die im E-Center angeboten werden: Mit Six-Pack, Knabbersachen, Grillzange und Deutschland-Fahne sind die Fußball-Anhänger bestens gerüstet. Auch im Schaufenster des Buchladens „Kiekinnewelt“ hat die EM-Begeisterung Einzug gehalten. Mit dem Hinweis „Nicht vergessen Männer, für das leibliche Wohl muss gesorgt sein“ werden Kochbücher angepriesen: „Tapas selbst gemacht“ und „Die besten Nudel- und Kartoffelsalate“. Und wem die ganze Fußball-Werbewelle auf den Geist geht, der findet gleich daneben „Das kleine Anti-Sportbuch“.

Berichte zur Fußball-Europameisterschaft unter

www.NWZonline.de/em2008

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.