Nordenham Das erste Mal Turnierluft schnuppern durften jetzt die jüngsten Voltigiererinnen des Nordenhamer Reitclubs. Die Aufregung der Mädchen war riesengroß, als eine Einladung zum „Voltitag“ des Reitvereins Ovelgönne kam.

Unter der Leitung von Ivonne Harfst und deren Helferinnen Lissa Backhus zeigten dann Hanna Spiekermann, Romy Theerkorn, Marissa Leerhoff, Jette König, Neeltje Fischer, Johanne Wendland, Mila Carstens, Tarja Schöttler, Charlotte Struss und Leonie Niermann unter der Beobachtung von zwei Experten ihre Voltigierübungen Grundsitz, Fahne, Knien und Prinzensitz im Schritt.

Auch die Eltern und Großeltern schauten gespannt zu. Nach der Prüfung wurden keine Noten vergeben, sondern mit der Gruppe besprochen, wo deren Stärken beziehungsweise Schwächen lagen. Als Belohnung bekam jedes Kind eine Urkunde und Süßigkeiten. Das Voltigierpony Pettersson hatte sich Streicheleinheiten verdient.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Veranstaltung war eine tolle Vorbereitung auf die Turniersaison. Auch die „großen Voltigierer“ nutzten diesen Tag, um in der kombinierten Galopp-Schritt-Prüfung ihren aktuellen Trainingsstand zu zeigen. Hier turnten Marike Rohde, Lina Duhm und Nick Asphal die Pflichtübungen Grundsitz und Fahne im Galopp. Aukje Abma, Nele Osterwohldt und Lina Asphal zeigten ihr Können im Quersitz und Knien im Schritt. Abgerundet wurde die Prüfung durch eine selbst gestaltete Kür im Schritt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.