BOUS /RODENKIRCHEN Sie haben es wieder einmal geschafft. Die Frauen des AT Rodenkirchen, amtierende Mannschaft des Jahres bei der NWZ-Sportlerwahl und deutscher Meister im Völkerball, konnten erneut triumphieren. Im saarländischen Bous holte sich das Team um Spielertrainerin Julia Ahlhorn die vierten deutschen Meistertitel in Folge. „Vor dem Wettkampf war ich nicht ganz so optimistisch. Aber unser erstes Spiel haben wir gleich überzeugend gewonnen und fanden sofort gut in das Turnier“, freute sich die Spielertrainerin über den tollen Erfolg. Der AT Rodenkirchen überzeugte über die gesamten zwei Wettkampftage, denn nach dem Sieg über den Lüner SV in zwei Sätzen zum Auftakt gab der ATR insgesamt nur einen Satz ab gegen den späteren Viertplatzierten WT Loppersum, dem Finalgegner des Jahres 2006. Im Finale traf der ATR auf den alten Rivalen DJK Delbrück. Hier war der erste Satz dramatisch. Dorothea Gradic spielte „super“, so dass Satz eins mit 1:0 an den ATR

ging. Damit war dem Gegner der Zahn gezogen, den amtierenden Meister stürzen zu können. Der zweite Satz ging mit 3:0-Spielerinnen an Rodenkirchen, der so den vierten Titel in Serie holte und sich FC Bayern München des Völkerballsport nennen kann. Ein ausführlicher Bericht folgt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.