Landesliga, Damen 50: TC BW UelzenSV Nordenham 0:6. Beim bislang weitesten Auswärtsspiel haben die Nordenhamerinnen nicht nur die 450 zurückgelegten Kilometer erfolgreich hinter sich gebracht: Die SVN-Damen lösten ihre Aufgaben erneut mit Bravour. Christiane Pruin ließ sich auch nicht von der gefürchteten Schlaggewalt ihrer Gegnerin beeindrucken. „Auch ich kann draufhauen, wenn es sein muss.“ Damit wahrten die Landesliga-Damen die theoretische Chance auf den Aufstieg.

Christiane Pruin 6:3, 6:4; Helga Brendel 5:7, 6:3, 10:3; Ulrike Schierloh 7:5, 2:6, 10:6; Ulla Jungbauer 6:1, 6:3; Pruin/Brendel 6:4, 6:2, Schierloh/Jungbauer 5:7, 6:4, 11:9.

1. Bezirksliga, Damen 40: TC Burhave 1993 – SVN 4:2. Selten haben sich die Siegerinnen des Traditionsderbys der Damen 40 so wenig über einen Punktspielgewinn gefreut wie in diesem Jahr: Der TCB-Erfolg wurde begünstigt durch gleich zwei Verletzungen aufseiten der Gäste. „So wollten wir die Punkte nicht haben!“, stellte TCB-Mannschaftsführerin Christine Thaden-Decken nach dem Spiel klipp und klar fest.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bereits im ersten Einzel die erste Nordenhamer Hiobsbotschaft. „Es hat knack gemacht bei Elke, dann war da irgendwas gerissen“, schilderte Thaden-Decken. Elke Bruns war in der Tat eine Muskelfaser in der Wade gerissen.

Nachdem sowohl die Partie zwischen Irmtraud Timmermann und Heike Wührmann als auch das Topspiel zwischen Thaden-Decken und Astrid Ripkens an Spannung kaum zu überbieten war, musste mit Doris Schultze die zweite SVN-Spielerin frühzeitig aufgeben. „Ich habe mir einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen“, sagte die Nordenhamerin am Tag nach dem Spiel enttäuscht.

Der Abstiegskampf in der 1. Bezirksliga hat eine überraschende Wende genommen hat: Die abgeschlagenen Burhaverinnen (2:8 Punkte) sind wieder herangekommen an Nordenham und Altona Wildeshausen (beide 3:7). Plötzlich steht der Sportverein unter Zugzwang: Weil Altona und TCB direkt aufeinander treffen, wird mindestens einer der beiden am SVN vorbeiziehen. Die Nordenhamerinnen müssen derweil gegen Spitzenreiter Ganderkesee punkten – vermutlich ohne die Verletzten Bruns und Schultze.

Christine Thaden-Decken – Astrid Ripkens 6:4, 4:6, 7:6; Astrid Blaschke – Elke Bruns 1:6, 3:4 Aufg. SVN; Marianne Peters – Doris Schultze 6:4, 0:2 Aufg. SVN; Irmtraud Timmermann – Heike Wührmann 5:7, 4:6; Peters/Blaschke – Ripkens/Elke Frenkel 6:7, 6:3, 1:6; Thaden-Decken/Claudia Thaden – Schultze/Bruns 1:0 Aufg. SVN.

Damen 50: SV BrakeTSG Westerstede 1:5. Der Regen, veranlasste Brigitte Fuhrken und ihre Mitspielerinnen dazu, in die Halle zu wechseln. Die Gäste aus Westerende erwiesen sich dabei als starke Gegnerinnen, gegen die nur Ingrid Haase punkten konnte. „Ingrid ist in diesem Sommer unser Shootingstar“, stellte Mannschaftsführerin Fuhrken fest. Sieben ihrer acht Partien konnte Haase gewinnen.

Obwohl die Brakerinnen ihre erste Saisonniederlage einstecken mussten, ändert sich an der zweiten Tabellenposition der Mannschaft nichts. Der große Vorteil des SVB ist, dass er nicht auf die anderen ausstehenden Punktspiele achten muss, sondern sich ganz auf das Abschlussduell beim Sparta Werlte konzentrieren kann. Gewinnen die Braker dort, haben sie den zweiten Aufstiegsplatz sicher.

Elvira Harms 3:6, 2:6; Heide Stolle 4:6, 2:6; Ingrid Haase 6:3, 6:1; Irene Grilz 6:7, 3:6; Harms/Grilz 1:6, 0:6; Stolle/Sabine Schröder 7:6, 4:6, 17:19.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.