Wesermarsch Wolfgang Sasse bleibt Vorsitzender der Handballregion Oldenburg. Am Sonnabend bestätigten ihn die Delegierten während des Regionstages in Wildeshausen im Amt.

Hans Werner Henning ist weiterhin für die Finanzen verantwortlich, Wolfgang Schmidt für das Rechtswesen und Detlef Teubner für den Spielbetrieb und die Ausbildung. Claus Dürselen kümmert sich auch in Zukunft um das Jugendressort, Hildegard Niemann bleibt Schriftführerin. Die Vertreter der Alt-Kreise sind Dieter Popken, Anton Stindt, Heinz Meyer und Helmfried Unger.

Eine Veränderung gab es dann doch: Peter Terborg kandidierte aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr für das Amt des stellvertretendenden Vorsitzenden Vereinsservice. Für ihn konnte kein Ersatz gefunden werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wichtig für die Zukunft: Der Verein Handballregion Oldenburg muss sich bald eine neue Satzung geben – beziehungsweise die alte überarbeiten. Weil es im Handballverband Niedersachsen einige Veränderungen gegeben hat, müssen die Regionen nachziehen.

Erhebliche Kosten

Auch über die Schaffung einer Geschäftsstelle wurde diskutiert. Wenn es sie denn geben sollte, solle sie im Sportzentrum der TSG Hatten/Sandkrug eingerichtet werden, hieß es. Ein entsprechendes Angebot liege dem Vorstand der Region schon vor. Die erheblichen Kosten müssten gegebenenfalls die Vereine tragen. Solange sich aber genügend ehrenamtliche Kräfte fänden, solle darauf verzichtet werden. Man werde diese Punkt aber im Auge behalten

Probleme gebe es laut Sasse im A-Jugend-Spielbetrieb. Die Verwaltung der Spiele hat der Handballverband Niedersachsen übernommen. Die Gründe seien unbekannt. Die Verantwortlichen der Region können das überhaupt nicht nachvollziehen. Die Folge: Besonders in den Nordstaffeln der weiblichen Jugend A habe es viele Abmeldungen gegeben. Eine Reaktion des Verbandes habe es laut Handballregion nicht gegeben. Bitter: Die Mädchen der HSG Blexer TB/SV Nordenham müssen in dieser Spielzeit zum Beispiel mit gerade mal zehn Spielen auskommen.

Ansonsten laufe der Spielbetrieb recht gut, hieß es. Einziger Kritikpunkt vieler Vereine: Die Saison in den Jugend-Klassen endet schon im März. An den Qualifikationsspielen der A-, B-, und C-Jugendlichen nehmen nicht alle Vereine teil – so entstehen Pausen von bis zu fünf Monaten. Das sei in anderen Sportarten nicht denkbar. Hier müsse Abhilfe geschaffen werden.

Dirks geehrt

Unterdessen ehrte die Handballregion Hajo Dirks für mehr als 50 Jahre ehrenamtliche Arbeit. Auch Klaus Wernicke sollte geehrt werden. Er fehlte krankheitsbedingt. Seine Ehrung wird auf einer Sitzung der Wesermarsch-Vereine nachgeholt. Auch die Ehrung Uwe Bahlmanns mit dem Regionsehrenbrief wird nachgeholt. Olaf Büker ist für seine langjährige Mitarbeit in verschiedenen Gremien ausgezeichnet worden.

Unterdessen gab Sasse bekannt, dass im kommenden Jahr überregionale Veranstaltungen in der Umgebung stattfinden werden. Im Juni spielt die Männer-Nationalmannschaft in Bremen gegen Schweden. Ebenfalls gegen Schweden tritt die Frauen-Nationalmannschaft in Oldenburg im Oktober an. Anfang Dezember 2017 wird eine Vorrundengruppe der Weltmeisterschaft in Oldenburg spielen. Obwohl die Teams noch nicht feststehen, können schon Karten gekauft werden. Deutschland wird dort zwar nicht spielen, aber Dänemark ist in dieser Gruppe gesetzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.